Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Sonntag, 14. Februar 2016

7 und 8-2016 Da war doch noch was ...

 Das Februar-Thema der SattaDesignGruppe auf Ravelry war Dickerchen aus Resten. 
Ich habe dann mal diese Reste von Tausendschön rausgesucht ...
 und diese Socken mit dem Muster Simplex gestrickt. Sie werden ein Geburtstagsgeschenk für meine Mama, die gerne Dickerchen statt Hausschuhe trägt:-).

Dann ist noch ein Paar aus Dornröschen-Sockenwolle fertig geworden. Verstrickt habe ich einen "Keiner ist wie ich". Er trägt das Muster Gegenkurs von Edda Foken.
 Einen kleinen Fehler habe ich bei der Verzopfung gemacht, aber es fällt nicht auf. 
Die Socken sind bereits verschenkt und werden gerne getragen:-).
Ich wünsche euch einen angenehmen Tag, ich werde heute zusammen mit Bettina mein erstes Strickmich-Club-Paket öffnen und anstricken:-).

Dienstag, 9. Februar 2016

Drachenfels II

 Nach dem Drachenfest habe ich nun auch den Drachenfels beendet. 
Gestrickt aus RosyGreenWool, eine Sonderedition von Ende 2014 .... ja, so lange war das Tuch auf den Nadeln ...
Jetzt werde ich mal in mich gehen und überlegen, ob es irgendwann verschenkt wird, oder ob es in meinem Schrank einzieht:-).
Habt eine schöne Woche:-)

Samstag, 6. Februar 2016

Tulip-Cardigan + Drachenfest = Fiftiesfest

 Heute gibt es auch Bilder der neuen Jacke:-).
Das Wetter ist zwar nur grau in grau, aber die nächsten Tage sollen ja noch bescheidener werden:(
 Aus Twisted Fifties von Dibadu in diversen Farben ...
 ist diese Jacke entstanden nach den Anleitungen Tulip-Cardigan von Vera Sanon (Form) und Drachenfest von Jutta Buecker (Muster).
So konnte ich Topdown in einem Stück stricken. 
Die einzelnen Muster sind teilweise etwas abgeändert.
Ich liebe die Twisted Fifties ... Bestellt für diese Jacke habe ich nur das Blau, die bunten Streifen konnte ich aus div. Resten anderer Projekte stricken.

Gestern gab es bei Dibadu übrigens ein Update der Twisted Fifties .... ich habe dann mal ordentlich Nachschub geordert;-).

Habt Alle ein schönes Karnevalswochenende, wer mag, mit Feiern, dem Rest ein tolles Strickwochenende, zu mehr wird das Wetter wohl nicht reichen;-).

Dienstag, 2. Februar 2016

6-2016 langweilige Männersocken ...

 Aus 2 Bobbelchen Gründel-Wolle (von A..i?) habe ich ein Paar Männersocken zum 90. Geburtstag gestrickt. 
Damit es nicht ganz so langweilig wurde, habe ich auf der Vorderseite 2 gegengleiche Zöpfe gestrickt. 
Zum Stricken ist dieses Blau überhaupt nicht meine Farbe:(.
Teilweise war mir die Wolle auch schon zu dunkel, um sie Abends vor dem Fernseher zu verstricken.

Meine Jacke hat übrigens immer noch keine Knöpfe ... bei dem Wetter wollte ich nicht in die Stadt fahren und der heimische Kurzwarenhändler (heißen die so?) hatte nicht einen passenden Knopf ...

Ich nutze dann mal das schlechte Wetter und eine Magen-Darm-Grippe, um an meinem Teststrick für Vera Sanon weiter zustricken;-).

Samstag, 30. Januar 2016

Die Farben des Nordens ...

 ... heißt ein Buch von Jutta Buecker mit wunderschönen Anleitungen.
Leider alle in Einzelteile gestrickt, damit meine ich Vorder- und Rückenteil und extra die Arme. 
Da ich aber ein Nähgenie bin, habe ich mir einfach eine vorhandene Anleitung Topdown ausgesucht und die Jacke Drachenfest als ein Teil von oben nach unten gestrickt (incl. kleine Abwandlungen).
Leider kann ich hier nur Bilder der Farbauswahl und des Anstricks zeigen, ...
... denn die fertig Jacke dreht gerade ihre Runden in der Waschmaschine:-).
Fertig ist auch übertrieben, es fehlen noch die Knöpfe und es müssen diverse Fäden vernäht werden, denn es war nicht möglich, alle Fäden direkt einzuweben ...

Hoffentlich ist die Jacke bis morgen trocken und hoffentlich ist es dann trocken und etwas freundlicher, damit wir überhaupt Fotos machen können, sonst gibt das erst wieder was am nächsten Wochenende, denn morgens vor der Arbeit ist es noch zu dunkel zum fotografieren und wenn ich nach Hause komme ist es auch schon wieder dunkel:(.

Bin dann mal unterwegs zum Pferd ....

Freitag, 22. Januar 2016

5-2016 Rodelkind

Ich habe mal wieder angefangen, am Jahreskal der Satta-Gruppe mitzustricken. Die Januaraufgabe war "die kalten Farben des Winters".
Dazu hat sich die Rodelkindfärbung von Dornröschen angeboten:-). 
Und da bei vielen Dornröschenfärbungen Hebemaschenmuster perfekt passen, 
 habe ich hier das Wildhüter-Muster von Regina Satta gestrickt:-).
Jetzt ist noch ein Rodelkind in meiner Dornröschen-Vorratskiste, aber die wird erst einmal gehütet, denn neue Wolle will ich zur Zeit nicht kaufen .... es gibt so viele volle Kisten mit Sockenwolle und ich stricke doch so wenig Socken ...
Ich wünsche euch ein schönes strickiges Wochenende, ohne Blitzeis oder ähnlicher Wetterkapriolen!

Samstag, 16. Januar 2016

3 + 4-2016 Wichtelpäckchen Heilige Drei Könige 2016

 Ich habe zum 2. Mal beim Drei-Könige-Wichteln in der Dornröschen-Woll-Gruppe mitgemacht. 
Verschickt wurden Die Päckchen vor Weihnachten, auspacken durften wir am 06.01.2016.
So sah mein Inhalt aus, Ziel ist es, die Wolle zu verstricken, um an die kleinen Geschenke zu kommen. 
 Nachdem das erste Sockenpaar fertig war (Muster Piri von Regina Satta), .....
 ... waren aber immer noch 4 Geschenke eingewickelt und verpackt. Da das erste Sockenpaar 70 g auf die Waage brachte, mussten noch 30 g vorhanden sein, die aber nicht für ein Paar reichten. 
Also habe ich mir Dornröschenwollreste genommen und (aufgrund von Faulheit) einfache Stinos mit Blockstreifen gestrickt;-). 
So waren dann ruck-zuck auch die letzten Geschenke freigestrickt. Die Neugier hat mich angetrieben;-))).
 Oben die Geschenke, ein richtiges kleines Wellness-Päckchen, mit Creme´s, Lippenpflegestift, Bodyöl, Tee und Kerze:-))).
 Und natürlich 2 Paar Socken für mich:-).

Bin dann mal aufräumen und dann stricken, zu mehr taugt das Wetter heute leider nicht ...