Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Montag, 21. Dezember 2009

Endspurt!

Die letzten Geschenke werden fertig, als Erstes nochmal eine Kette aus dem Perlenmix "Froschkönig". Diese Farbkombi hat mir sehr viel Spaß gemacht und ließ sich deshalb auch sehr schnell verhäkeln;-).Dann folgt ein Paar "Lieblings-Socken". Es ist ein Pärchen in Gr. 39, 60 Maschen, 8 re, 2 li in einer wahnsinnig schönen Farbe. Schade, dass es nicht meine Größe ist.
Die tolle Farbe kommt sogar bei Lampenlicht zur Geltung *freu*. Es war ein Strang von handgefärbt.com aus der Indien-Reihe mit Namen Maharadscha (ein sehr passender Name). Weil sie so schön sind, von jeder Seite ein Foto.

Jetzt fehlt bis Weihnachten nur noch ein Schal (bin aber schon bei 1,40m).

Dieses Jahr hat es bei uns ja schon sehr früh sehr ausgiebig geschneit. Ich habe Samira so gerade noch auf ihrem Weg ins Haus mit der Kamera einfangen können. Die schwarze Susi habe ich nicht erwischt, schwarze Katzen lassen sich einfach nicht vernünftig fotografieren. Aber Beide haben ausgelassen im Schnee gespielt und gegraben *lach*. Schade, dass es schon so dunkel war.Dann wünsche ich allen, die bei mir lesen, ein wunderschönes Weihnachtsfest und bedanke mich ganz herzlich für euer Interesse, die lieben Kommentare und die Anregungen, die ich bei Euch finden konnte, mit einem Bild von meinem ersten selbst gefundenen (geschlagenen) Weihnachtsbaum.

-Das Tochterkind ist zufrieden (das Muttern nach einer Stunde durch den Wald irren bei -10° endlich einen Baum gefunden hatte *grins*)

-der Sohn hat hat sich erst mal weggelacht (hätte ja mitgehen können)

-der schwarze Wollkiller Susi findet die kleinen Anhänger in den unteren Reihen wahnsinnig interessant und schmückt regelmäßig ab;-)

Genießt die freien Tage! (Ich habe jetzt Urlaub bis nächstes Jahr:-))))

Donnerstag, 17. Dezember 2009

Erste Abo-Socken!

Ein Paar, über die es nicht viel zu (sagen) schreiben gibt. Einfache Männersocken in Gr. 43, Rippe 8 re, 2 li (vorne und hinten ein Streifen 10 re, 2 li), 73 g, ein Opal-Abo-Knäul in einer typischen Männerfarbe, eben etwas farblos, aber zum Verschenken durchaus geeignet.
Um noch etwas Farbe in diesen Post zu bringen, habe ich aus der Reihe "Reise um die Welt" noch einige Nordpol-Stränge in Merino-Extra-Fein geordert *lach*. Die Farben begeistern mich immer wieder, schaut selbst:
Darf ich vorstellen? (von links nach rechts) Santa, Am Nordpol, Christrose (hab ich schon gewickelt), Stern über Betlehem und Rudolph. Sie stammen alle von handgefärbt.com (woher auch sonst bei meinen derzeitigen Einkaufsvorlieben *grins*).
Habe gerade den letzten Plätzchen ein Schokokleid verpasst, jetzt bin ich mit Plätzchenbacken für dieses Jahr fertig, im wahrsten Sinne des Wortes, ich kann keinen Teig mehr sehen.
Samstag geht es nach Schermbeck in den Wald, mein Arbeitgeber schenkt allen Angestellten (die wollen) einen frisch geschlagenen Weihnachtsbaum *freu*. Samstag wird er dann auch direkt aufgestellt und geschmückt. Da bin ich mal auf die Reaktion des kleinen Wollkillers Susi gespannt. Sie ist ja jetzt ca. 6 Monate alt und es ist ihr erstes Weihnachtsfest. Meine Samira hat letztes Jahr alle Filzmänchen in ihrer Reichweite aus der Tanne geklaut *lach*.
In diesem Sinne, euch allen eine schöne Restwoche.

Montag, 14. Dezember 2009

Partnerlook!

Hier habe ich mal passend zu den Socken (die schon länger fertig sind) eine Kette gehäkelt. Das Streifenmuster ließ sich aber auch zu leicht nachmachen *lach*. Mal sehen, wie dieses Weihnachtsgeschenk ankommt.
Nochmal die Kette alleine, fotografiert im Lampenlicht mit Blitz, in Natura sehen die Beiden -Schmuck und Socken- noch viel, viel schöner zusammen aus:-))).
Gestrickt habe ich am Wochenende nicht viel, dafür aber 18 (!) Bleche Plätzchen gebacken. Morgen bekommt eine letzte Sorte noch einen Schoko-Überzug, dann bin ich für dieses Jahr fertig.
Euch allen eine schöne Woche.

Freitag, 11. Dezember 2009

Mein erstes Opal-Abo!

Nach einer kurzen Anfrage wurde mein Opal-Abo doch noch verschickt, ich stand nicht in der Verteiler-Liste. Jetzt ist es da! Drei Knäuel, die mir gut gefallen, die drei Anderen sind so "Na ja"! Zwei der "Na-ja-Knäuel" hat sich mein Sohn für Socken reserviert (oben und unten Mitte) und das Dritte habe ich schon an gestrickt, mir fehlen für Weihnachten noch ein Paar Herren-Socken in Gr. 43.
Gut, dass sie verschenkt werden, es ist nämlich keine Schwarz-Weiß-Aufnahme, die sind so farblos - eben klassische Männersocken (finde ich).Dann wünsche ich euch allen einen schönen dritten Advent - mit einem Bild vom Zweiten *lach*. Den Adventkranz hat mir meine Tochter "gestaltet" (wie sie sagt), passend zu der Tapete in unserer Küche - Giftgrün;-).

Dienstag, 8. Dezember 2009

Mein Adventskalender!

Und wieder liegen alle Bilder *ärger*. Einen ganz anderen Adventskalender als sonst habe ich in diesem Jahr:-). Zufällig habe ich einen Link bei Tina gesehen. Jeden Tag gibt es einen neuen Chart, der dann nachgearbeitet werden kann. Ich bin etwas im Rückstand (habe erst am 03.12. mit dem Stricken begonnen), stricke gerade noch an Tag 6.Mit manchen Mustern hatte ich Schwierigkeiten (weil schwedisch oder englich *lach*), aber mit Hilfe von Tina komme ich jetzt gut klar.
Die Wolle ist Lace-Garn von handgefärbt.com, uni hätte vielleicht noch besser ausgesehen, hatte ich aber gerade nicht und ich wollte es unbedingt ausprobieren.

Mir gefällt es!

Dann habe ich noch zwei Singles gestrickt, die müssen bis Weihnachten auch noch ein Paar werden. Vielleicht muss dann mein "Adventskalender" auf Fertigstellung warten.

Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Gesammelte Werke....

kann ich heute zeigen. Schlechtes Licht = schlechte Bilder, aber da ich den ganzen Tag außer Haus bin, kann ich gerade nur im Lampenlicht fotografieren. Das schadet leider der Farbqualität der Bilder!Vier Ketten, eine türkisfarbene gefädelt, zwei gehäkelt (beide das selbe Muster) und eine gefädelt, kleine Röllchen, verbunden mit Swarovskis und schwarzen Glasperlen (letztere für mich, der Rest für Weihnachten).

Dann noch Socken für Weihnachten, nix Aufregendes :-(, halt Liegengebliebenes aus meinem UFO-Korb. Ein Paar in Gr. 43, unspektakuläre Männersocken in Lila (!) für einen Osnabrück-Fußball-Fan, die haben Lila als Vereinsfarbe. Es ist eine Sockentweed vom Wolldrachen, das ich die nicht schneller verarbeitet habe, kann ich nur mit dem langweiligen Muster entschuldigen.
Dann noch ein Paar in Gr. 38, Garn von Buttinette, mehr gibt es dazu nicht zu sagen oder schreiben.
Und jetzt habe ich mir zwei (sind ja wieder diverse Nadelspiele frei geworden *lach*) Stränge auf einmal auf die Nadeln geholt. Beide von handgefärbt.com und wunderschön. Ein Paar wird in Größe 47 gestrickt, das zweite Paar in 39. Hab ich mir verdient, denn ich habe zum Einen schon eine sehr stressige, schlimme, halbe Woche hinter mir, zum Anderen sind ja auch zwei Ufos fertig geworden;-).

Samstag, 28. November 2009

Mein erster Tausch:-)

Ich habe dafür ein Überraschungspaket von Tina bekommen *freu*. Es besteht aus einem Nadelspiel KnitPro-Nadeln in der Stärke 2,25 (meine z.Z. bevorzugte Stärke), ein Sockenbrett in Gr. 44/45 und ein wunder-wunder-schönes Strängelchen Merino-extra-fein von Handgefärbt.com. Meine Tochter schmachtet es schon an, aber es bleibt MEINS! Das Sockenbrett ist auch total genial, nicht so ein einfaches, dünnes Sperrholzbrettchen wie meine 39er, sondern ein richtig griffiges, robustes Holzbrett:-).
Tina hat sich eine Häkelkette bei mir ausgesucht. Und weil ich gerade
ein neues Perlenkochbuch erstanden hatte, "musste" ich auch noch ein Armband ausprobieren und eine geperlte Blume. Die sind dann auch noch zu Tina gereist. Hoffentlich passt das Armband.
Dann ist noch ein Päckchen angekommen, diesmal von Handgefärbt.com (ich hatte noch einen Gutschein, einzulösen bis Jahresende). Dadurch habe ich so viel gespart, dass quasi zwei Stränge Sockenwolle umsonst mitreisen durften;-) Auf dem ersten Bild drei Stränge "normale" Sockenwolle (ohne Thema oder Namen - einfach Unikate). Die Farben sind wirklich so strahlend und knallig(!), einfach nur schön.
Dann zwei (fast) Sohnemann-taugliche Stränge. An dem oberen ist jedoch Lila - und damit vielleicht doch nicht wirklich für Tim geeignet. Übrigens auch "normale" Sockenwolle, ohne Namen, Unikate.
Dann noch zwei Merino-extra-fein-Stränge mit Namen Greifenturm und Winterfee. Die habe ich schon für mich reserviert:-), denn in meiner Sockenschublade ist noch massig Platz, ich habe gerade mal gezählt und komme auf nur ca. 20 Paar handgestrickter Socken (ich war heute nämlich schon bei Barbara -Filzchen- auf dem Blog...).
Dann habe ich auch noch etwas an meinen "Resten" weiter genadelt. Ein Paar ist schon fertig, beim zweiten Paar fehlen noch ca. 50 Reihen - und es juckt in den Fingern, die neuen Nadeln einzuweihen, vielleicht mit einem Paar für meinen Sohn, dann könnte ich das neue Sockenbrett auch ......
Habt ein schönes Wochenende.

Montag, 23. November 2009

Belohnung!

Dieses sind meine "Belohnungs-Socken", weil ein liegengebliebenes Paar aus der Ufo-Kiste fertig geworden ist. Traumhaft schöne Farben, eine Regia-Cross-Over-Color in Gr. 39 (mein Kind leckt sich schon die Finger nach diesem Paar). Ohne Muster (nur 8re 2li-Rippe), weil die Farben so schon so schön wirkten. Jede Socke besteht aus zwei Farbraporten, d.h. habe den Faden an der Spitze abgeschnitten und konnte sofort mit dem Bündchen anfangen, ohne erst die entsprechende Farbe suchen zu müssen *freu*. In der zweiten Socke im Schaft dann ein Knoten:-(, da musste ich dann ein Stück lila-schwarzen Faden einstückeln, damit beide Socken gleich wurden.
Nochmal ein Bild mit Blitz von der "knoten-losen" Socke, weil sie so schön ist.
Nach der "Belohnung" werden diesmal wohl zwei Ufo-Projekte beendet. Einmal Garn von Buttinette (keine schönen Farben:-(, allerdings nur noch eine halbe Socke zu stricken) und dann ein Tweedgarn vom Wolldrachen (noch eine ganze- und eine halbe Socke).
Habt eine schöne Woche, ich gehe jetzt zwei Wochen Vollzeit arbeiten, da wird dann wieder etwas langsamer gestrickt. Allerdings habe ich auch noch einige Ketten, die ich zwar fertig, aber noch nicht fotografiert habe (Tina, deine ist auch dabei;-))

Donnerstag, 19. November 2009

Auf großem Fuß...

....leben mein Vater und mein Sohn. Also muss für Weihnachten noch mindestens ein Paar in Gr. 47 gestrickt werden, denn ein Paar ist fertig geworden:-)))).

Ich denke, es handelt sich um Regia-Wolle, die Banderolle ist mir leider abhanden gekommen. Da mein Vater immer extra lange Bündchen braucht (damit die lange U.....hose nicht raus rutscht - oder so), reichte das Knäuel leider nicht. Zum Glück habe ich letztens bei L..l uni blaue Wolle bekommen und konnte so die Spitze beenden. Es sieht in Natura gar nicht so schlimm aus. Ein Muster gibt es bei diesem Paar nicht, nur eine einfache Rippe, 3re, 1li. Einer der Socken lag übrigens schon seid Wochen (vielleicht auch seit Monaten) in meinem Strickkorb für Ufos;-).

Jetzt darf ich wieder an "schöner Wolle" nadeln. Ich habe mir wieder eine Regia ausgesucht, eine Cross-Over in superschönen Farben....

Bis dahin ....

Samstag, 14. November 2009

Kopfstandsocken!

Irgendwie stehe ich mit meiner Digitalkamera auf Kriegsfuß *lach*, oder ist es das Bloggerprogramm? In meinem Fotospeicher liegen diese Socken ganz brav auf der Seite, hier stehen sie nun Kopf. Dieses Paar in Gr. 42 - 64 Maschen - habe ich gestrickt mit Indienwolle Ranthambore von handgefärbt.com. Es ist wieder Opalwolle mit einer wunderschönen Kirsten-Färbung. In Natura leuchten die Farben geradezu, dann haben sie auch noch wunderschön gemustert. Gestrickt habe ich nach Bettys Wende-Zopf-Anleitung, allerdings die Rückseite, also, rechte Maschen links und linke Maschen rechts - oder so.
Und weil´s so schön ist, nochmal aus der Nähe. Nicht für mich, sondern für einen Bekannten zu Weihnachten (obwohl sie sich sicher auch an meinen Füßen sehr gut machen würden, aber man kann ja nicht alles behalten!). Sind sie überhaupt Männertauglich von der Farbe und vom Muster her?
So, dann werde ich mich mal wieder ans Perlen begeben. Außerdem habe ich mir fest vorgenommen, endlich mal meine UFO´s (un-fertige-Objekte)abzuarbeiten, oder auch WIP´s (Work in Progress - den Ausdruck habe ich bei Ute gefunden). Wenn ich nach jedem neuen Strang ein liegengebliebenes Objekt beende, wäre meine Strickkiste vielleicht bis Ende Dezember leer für neue Ufo´s und WIP´s;-).
Einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich euch.

Dienstag, 10. November 2009

Nr. 60!!!

So viele Socken habe ich (glaube ich) noch nie in einem Jahr gestrickt. Da bin ich ein kleines bisschen stolz auf mich. Für Weihnachten habe ich allerdings nur noch 12 Paar liegen, alle anderen Paare haben sich im Laufe des Jahres neue Besitzer gesucht und sind ausgezogen/Einige wenige Paare haben es auch in meine Sockenschublade geschafft, oder sind in die Kinderzimmer gewandert.
Jetzt aber Infos zu Paar Nr. 60: sie sind gestrickt aus normaler Sowo, wieder von Kirsten, diesmal Schottland, mit Namen Fir Bolg. Eine wunderschöne Farbe, die aber leider nicht richtig zur Geltung kommt, da ich mit 66 Maschen gestrickt habe. So konnte sich kein richtiges Muster entwickeln. Schade! Nun habe ich für meinen Vorrat ein Paar in Gr. 44:-). Stinos, 4 rechts, 2 links, nix besonderes.

Einmal ohne Blitz, unten mit Blitz fotografiert, leider bleibt der heutige Tag wohl auch nur Grau in Grau, da sind bessere Fotos mit meiner kleinen Digitalkamera nicht drin.

Das Bild hat sich schon wieder gedreht, aber die Farben sind schön zu erkennen.

Angestrickt habe ich wieder etwas von Kirsten, ich mache mit Indien weiter. Und - große Ehre - meinem Sohn gefallen seine Geburtstagssocken so gut, Weihnachten möchte er wieder welche haben, bedeutet für mich Männersocken in Gr. 47, aber was tut man nicht alles für seine Lieben *lach*.

Freitag, 6. November 2009

Resteverwertung;-)

Liebe Steffi, wir haben bei dir eine Idee geklaut, bitte nicht böse sein: nachdem wir diese Bilder gesehen haben, hat mich Tochterkind ordentlich bearbeitet. Sie bräuchte dringend für alle Jack-Russel-Terrier unserer Stallbesitzer einen kleinen Baktus, damit die Damen und der Herr "hübsch" aussehen, wenn Tochterkind mit ihnen Gassi geht!!!
Probetragen musste heute Abend unsere Lili sämtliche Baktusse (schreibt man das so?). Sieht sie nicht begeistert aus *grins*?
Natürlich sind sie für das Katzentier etwas groß, darum sitzen sie nicht ganz richtig. Außerdem habe ich mit doppeltem Faden gestrickt, sie sind also etwas grober geworden und ein kleiner Silberanhänger war mir für die Stallhunde zu schade.... (hoffentlich liest das Tochterkind nicht mit;-))

Schließlich war sie so "vergrätzt", dass sie nur noch nach draußen wollte. Hier sitzt sie mit dem gelben Baktus vor unserer Haustüre *lach*.
Ich gelobe Besserung und werde meine Katzentiere nicht mehr so sehr quälen.
Morgen werde ich mich dann mal dem zweiten Socken aus "Irland-Schottland"-Wolle widmen. Heute Abend bin ich einfach zu müde, um noch großartig zu stricken (war gestern zum Schweinegrippe-Impfen), außerdem schmerzt der Arm.
Habt ein schönes Wochenende.

Sonntag, 1. November 2009

Back to the roots!

Soll heißen, Socken. Es ist was fertig geworden. Die sehen wirklich so knallig aus *freu*. Wieder aus der Afrika-Serie von Kirsten, mit dem Namen Wetterleuchten. Und sie strahlen wirklich!!!
Technische Daten sind schnell aufgeführt, Gr. 40, gestrickt mit 2,25er Nadeln, normale Sockenwolle, Gewicht ? (meine Waage hat sich verabschiedet:-(. Ach ja, das Muster ist wieder Nutkin-Socks von Knitzi. Fällt kaum auf, auf diesem Garn.
Witzig finde ich, dass die Socken einmal am Fuß und einmal am Schaft wildern.
Jetzt muss ich mich mal wieder WICHTIGEN Dingen zuwenden, sprich Wäsche und Haushalt. Dann werde ich aber gleich auch ein neues Knäulchen wickeln. Diesmal habe ich mir was von Irland rausgesucht.
Einen schönen Restsonntag wünsche ich.

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Mein erstes Tuch....

ist fertig *freu*. Vom Muster habe ich bewusst etwas Einfaches gewählt, für den Anfang, damit ich es auch wirklich zuende bekomme. Es ist das Tuch Nosferatu von Kalinumba. Das Muster war ein ganz einfaches Zick-Zack-Muster und wurde nur im zweiten Farbstrang verarbeitet. Das Garn habe ich von Andrea, es ließ sich wunderbar verarbeiten.
Natürlich ist es noch nicht gespannt - und so wie ich mich kenne, wird es auch erst 3 Tage vor Heilig-Abend in Arbeit genommen *schäm*.
Da mir das Stricken aber soviel Spaß gemacht hat, habe ich mir direkt Nachschub bei Kirsten bestellt. Von dem mittleren Garn hat es nur noch ein Strang auf das Foto geschafft, der zweite ist bereits auf den Nadeln;-).
Er soll mal ein Schal werden, auch für Weihnachten, dazu passend noch eine Mütze und ....wenn das Garn reicht, noch Stulpen.
Die beiden ersten Stränge haben einen wunderschönen Braun-Beige-Ton, in den letzten Beiden ist auch ein Braunton enthalten, allerdings schein meine Kamera Braun nicht wirklich zu mögen.
Morgen muss ich arbeiten, Abends habe ich Theaterprobe, also werde ich wohl den heutigen Tag noch etwas nutzen, um an dem Schal zu stricken, oder an den Socken... oder überhaupt mal an meiner Ufo-Kiste....

Freitag, 23. Oktober 2009

Nix Fertiges....

...Gestricktes kann ich dieses Wochenende zeigen. Aber ich habe fleißig an meinem Tuch genadelt und eine Socke angestrickt. Ich habe auch ein Beweisfoto gemacht;-), allerdings ist die Bildqualität nicht besonders gut.

Dann sind auch zwei Häkelketten fertig geworden (diesmal im "Foto-Studio" meines Bruders geknipst), eine in diversen Türkisfarbtönen für mich
und eine Kette in Pink/Rosa/Oliv-Farbtönen. Die ist allerdings schon als Mitbringsel an eine ganz liebe Freundin gegangen.
Dann wünsche ich euch ein schönes Wochenende. Ich muss morgen noch arbeiten, habe aber heute Abend gaaaanz viel Zeit, um weiter am Tuch oder der Socke zu stricken, wenn ich denn gekocht habe, die Küche und den Flur gewischt habe, die Waschmaschine..... nur nicht klagen;-)
Dann bedanke ich mich bei euch allen für die vielen lieben Kommentare zu meinen Machwerken. Sie sind für mich ein kleiner Ansporn, immer wieder mal neue Muster zu probieren oder aber überhaupt Angefangenes zu beenden. VIELEN LIEBEN DANK.

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Indien...

... ist das Farb-Thema von Kirsten gewesen, das ich diesmal verstrickt habe, genau gesagt Manipuri. Die Beiden mustern ziemlich unterschiedlich, gefallen mir aber super gut. Der neue Besitzer steht auch schon fest *freu*.
Das Material ist "normale" Sowo, Gr. 39, 74g und das Muster ist ein Avocado-Zopf aus dem Zopfmusterbuch von Carla Scott.
Das Muster lässt sich auf diesem bunten Garn schlecht erkennen, aber es wirkt (oder ist identisch?) wie das Paraphernalia-Muster, das ich in diversen Blogs schon gesehen habe. Hier noch mal ein Foto aus der Nähe:
Die Originalfarbe ist auf dem ersten Bild am besten getroffen.


Dann habe ich von Andrea noch zwei Stränge in der Qualität 15% Bambus, 15% Seide, 70% Wolle bekommen, da ich als Weihnachtsgeschenk für eine ganz liebe Freundin ein Tuch nadeln möchte (Premiere!!!) Es fühlt sich ganz toll an, rutscht ganz leicht über die Nadeln und geht (noch) ganz flott. Die langen Reihen kommen noch *grins*. Der Lila Teil wird fast nur glatt rechts gestrickt, das Lochmuster folgt erst im zweiten Teil, wenn ich den beerenfarbene Strang annadel. Hier schon mal ein Foto, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Ansonsten habe ich hier zur Zeit Stress mit einer Nachbarin. Ihr Kater darf nicht mehr ins Haus, weil er ein Loch in eine Zimmertüre gekratzt hat (!!!). Für mich heißt das im Gegenzug, meine Katzen dürfen nicht mehr raus, weil der Kater super agressiv auf die Damen reagiert. Er hat meinen Kater Krümmel schon auf dem Gewissen und hat auch meine Samira mehrfach stark verletzt, also habe ich mich zu diesem Hausarrest schweren Herzens entschieden. Jetzt bekommen die Damen auf der Garage eine Art gesicherten Freigang und im Frühjahr/Sommer werden wir versuchen, eine Ecke des Gartens für die Katzen sicher abzutrennen.

Habt eine schöne Restwoche. Ich habe diese Woche noch Urlaub und werde die Zeit nutzen, am Tuch zu nadeln und Ketten für Weihnachten zu häkeln;-).

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Als Erstes zeige ich mal meine Neuerwerbung: Sockenwolle von Handgefärbt.com, diesmal Indien. Da ich ja aus der Afrika-Serie vier Stränge verstrickt hatte, war in meiner Wollkiste natürlich wieder Platz für vier Neue *Grins*.
Als da wären Ranthambore, grüner Tee, Maharadscha und Manipuri. Mein Favorit ist Manipuri, den habe ich auch schon gewickelt und ein Zopfmuster aus meinem Zopfmusterbuch rausgesucht. Da weiß ich auch schon, wer Weihnachten der neuer Besitzer wird;-).
Dann ist auch wieder etwas fertig geworden, Afrikas Desert Rose. Verstrickt gefällt mir diese Farbe wieder unheimlich gut, allerdings mal wieder nicht meine Größe (39/40) Verbraucht habe ich 74g mit dem Muster Nutkin

Socks von Knitzi. Noch mal ein Detailfoto, auf dem auch die Farbe deutlich besser getroffen ist. So, dann ist ja in meiner Wollkiste wieder ein Platz frei geworden.....


Eigentlich sollte hier jetzt das Bild eines Awards zu sehen sein, den ich zwei mal bekommen habe. Allerdings habe ich mich mal wieder etwas ungeschickt angestellt in der Handhabung meines PC´s. Mein Blogger-Programm sagt mir jedesmal Fehler beim Hochladen. Dann hat es mal mein Sohn versucht, der kann es einfügen, jedoch ohne Bild. Und da ich im Moment etwas knapp bemessene Zeit habe, gebe ich die Daten ohne Bilder:
Bekommen habe ich ihn doppelt, einmal von Annette, einmal von der kreativen Freizeitecke. Die Regeln sind folgende:
1. Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
Liebe Annette, Aurelia und Tanja, ich danke euch von Herzen:-).
2.Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
Hat nicht ganz geklappt.
3. Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast. (siehe oben)
4. Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.

  1. Ich mag keine Hunde, es gibt jedoch div. Ausnahmen.
  2. Ich spiele gerne Theater.
  3. Ich lerne die Rollen nicht gerne auswendig, es fällt mir schwer.
  4. Ich fahre nicht gerne lange Strecken mit dem Auto.
  5. Ich liebe Schokolade und Chips (leider).
  6. Ich liebe Hörbücher.
  7. Ich hasse meinen PC, wenn er nicht nach meinen Vorstellungen arbeitet.
Punkt 5 und 6 (7 weitere Blogger benennen und verlinken) werde ich nicht erfüllen.