Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Freitag, 27. März 2009

Himbeerschokolade



Eigentlich sollten Himbeerschoko und Creativa als ein Post erscheinen, aber beim Schreiben habe ich ein Foto gelöscht. Als ich es wieder hochladen wollte, erschien es leider an der falschen Stelle und ich bekomme es nicht hin, Fotos zu verschieben. Also habe ich den kompletten Himbeerschokoeintrag gelöscht und nochmal mit einem zweiten Post begonnen. Hier folgt er: (zu den Fotos oben, die ich auch nicht unter diesen Text geschoben bekommen habe *schäm*)

Gestrickt habe ich in der letzten Woche auch, es sind die Socken mit der Farbe Himbeerschokolade von Tausendschön fertig geworden. Sie haben die Größe 41, diesmal habe ich ein Zopfmuster eingearbeitet. Das Muster habe ich bei Cordula gesehen - Paraphernalia. Ich habe versucht, es nach dem Foto zu arbeiten. Das Ergebnis ist jetzt leider nicht richtig zu sehen, da die Farben der Wolle das Muster leider komplett verschlucken.

Schade. Vielleicht versuche ich es demnächst noch einmal mit "farbloser" Wolle.


Meine Tochter hat sich über die lieben Kommentare zu ihrem Pony sehr gefreut und bedankt sich herzlich.


Ein schönes Wochenende wünsche ich euch,

Moni

Creativa

Heute war ich mit einer Freundin auf der Creativa in Dortmund. Ich habe (wie immer) mehr gekauft als ich brauchte/wollte. Überwiegend Perlenzubehör ist in meine Tasche gesprungen, wie man auf dem oberen Bild unschwer sehen kann. Hoffentlich gelingt es mir, den größten Teil zu
verarbeiten, bevor die nächste Creativa statt findet *grins*. An Wolle hat es nur ein Crazy Zauberball von Schoppel geschafft, meine Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist die Farbe U-Boot, ich freue mich schon auf das Anstricken. Mehr Wolle durfte nicht mit, denn ich bekomme noch drei Selbstgefärbte von Daniela *freu*.

Um es auf den Punkt zu bringen, ein Besuch auf der Creativa ist immer anstrengend, immer interessant und auch immer "unerwartet" teuer.

Mittwoch, 25. März 2009

Ohne Worte!

Meine Tochter mit ihem Pflegepony Pluis. Dieses Pony bedeutete meiner Kleinen unheimlich viel, daran hing ihr ganzes Herz. Drei Jahre hat sie es gehegt und gepflegt, es war einfach "ihr Schätzeken". Montag musste Pluis in der Tierklinik eingeschläfert werden. Sie hatte seit Sonntag eine schlimme Kolik und die Tierärzte hatten keine andere Möglichkeit mehr, als die Stute von ihrem Leid zu befreien. "Nur" ein Pferd, aber für meine Tochter Seelentröster, beste Freundin, Spiel- und Sportgefährtin. Sie wird uns sehr fehlen.


Sonntag, 22. März 2009

Mal was anderes!

Zur Zeit muss ich mehr Arbeiten als sonst, da bleibt nicht ganz so viel Zeit für Hobbies. Aber ganz untätig war ich nicht, ich habe ein Armband geperlt, passend zu einer Kette, die ich mal gemacht habe. Mir persönlich sind die Grautöne etwas zu langweilig, aber der neuen Besitzerin steht es.
Meine Himbeerschokosocken liegen auch fast vollendet im Strickkorb, da werde ich wohl gleich noch ein bißchen dran arbeiten.

Hier haben wir Gutelaunewetter, euch allen also einen schönen Sonntag
Moni

Dienstag, 17. März 2009

Zitronenkuchen

Er ist fertig und er ist gelungen! Ich habe diesmal mit Muster gestrickt. Wahrscheinlich (*grins*) heißt es "Bulky Boot Socks", eine Anleitung aus der "little box of Socks" von Charlene Schurch und Beth Parrott. Da jedoch meine Englischkenntnisse schon ziemlich eingerostet sind, fiel es mir teilweise recht schwer, die Anleitung zu lesen und zu befolgen. Aber wenn meine Zitronenkuchensocken neben dem Anleitungsbild liegen, gleichen sie sich schon sehr. Ich werde wohl noch das eine oder andere Muster aus der Box ausprobieren, sofern ich mit der Anleitung klar komme.
Jetzt noch einige Daten: Größe 41, gestrickt mit 2er Nadeln, das Bündchen mit 66, den Fuß mit 64 Maschen. Die Ferse ist mit Hebemaschen gefertigt, die Spitze nennt sich (glaube ich) Bandspitze. Die Socken wiegen 86g (ich war überrascht, wie wenig Wolle übrig geblieben ist), ein paar Maschen mehr auf der Nadel machen ja richtig was aus. Die Wolle habe ich von Tausendschön. Es war mein vorletzter Strang (von Tausendschön, meine Wollkiste ist noch gut gefüllt), jetzt habe ich nur noch Himberschokolade, die auch schon angestrickt ist, wieder mit Muster.

Euch allen einen sonnigen Tag, heute höre ich den Garten laut und deutlich rufen - heute morgen habe ich draußen einen Platz zum fotografieren gesucht, aber es sah alles sehr trostlos aus.
Moni

Freitag, 13. März 2009

Tanz auf dem Vulkan

Da habe ich gestern etwas sehr schönes fertig genadelt. Eine wunderschöne Wolle von Tausendschön mit dem Namen "Tanz auf dem Vulkan". Diese Socken werden ins Nachbarhaus umziehen und die Füße von Töchterchens Patentante wärmen. Sie war gestern zufällig da und hat mir von selbstgestrickten Mützen und Stulpen vorgeschärmt, die sie in einem Bericht im WDR-Fernsehen gesehen hat (schon vorgemerkt für Weihnachten - wenn ich denn eine gescheite Anleitung finde *Grins*).

Nochmal ein Detailbild, ich habe 60 Maschen angeschlagen, nach dem Bündchen habe ich eine einfache Rippe (5r, 1l) gestrickt, Nadelstärke 2. Diese schönen Farben brauchen gar kein Muster.

Da ich zur Zeit noch sehr fleißig stricke (-Frau Wolle, noch ruft der Garten nicht allzu laut- ), habe ich mir direkt den nächsten Tausendschön-Strang auf die Nadeln genommen. Auch wieder ein Leckerchen, sowohl von der Farbe als auch vom Namen: Zitronenkuchen.

Ein schönes Wochenende, mit hoffentlich viel Sonnenschein wünscht

Moni


Montag, 9. März 2009

Das Kreuz mit den Kreuzchen!

Heute mal keine Bilder, ich habe zwar einen Single fertig, den fotografiere ich aber erst, wenn ich ein Paar präsentieren kann.
Ich freue mich, wenn meine Seite gelesen wird, wenn ich Kommentare erhalte, aber gerne auch Kritik. Da ich noch nicht lange blogge, gelingen leider viele Dinge noch nicht so, wie ich es mir vorstelle. Die Fotos erscheinen an anderer Stelle, als ich plante, im Text erscheinen Abschnitte, die ich an der entsprechenden Stelle gar nicht haben wollte.....
Aller Anfang ist schwer. Bei der Kommentarfunktion habe ich jetzt ein "Kreuzchen" abgeändert, nun sollte jeder kommentieren können, hoffentlich. Macht mich ruhig auf diese Dinge aufmerksam (wie meine Freundin Angelika immer sagt: "Auch eine alte Kuh lernt immer noch dazu). Vielleicht habe ich dann irgendwann auch einmal so tolle Infoleisten an den Seiten, wie viele von Euch (oder Fotos, oder Verzierungen..... mal schauen, was da noch so kommt).
Liebe Dany, danke für deine E-Mail.
Dann werde ich jetzt mal das Pferd versorgen, denn heute bin ich zu einem DVD-Abend eingeladen. Wir werden uns wohl MamaMia ansehen.
Euch Allen wünsche ich auch einen schönen Abend.
Moni:-)))

Sonntag, 8. März 2009

Stinos

Einfache Socken, 5Rechts, 1 Links, 60 Maschen, Nadelstärke 2,5, Größe
40/41. Aber die Farben, es hat super viel Spass gemacht, dieses Paar zu stricken. Die Farben sind sehr knallig, (in dem Grünton habe ich auch meine Küche gestrichen - nicht jetzt, vor Jahren) deshalb ging die Arbeit flott von der Hand. Ich habe die beiden Socken extra nicht mit der gleichen Farbe beginnen lassen, ich finde, zu diesem Farbverlauf passt es, wenn die Socken unterschiedlich sind. Sie wandern jetzt erst mal in die Vorratsschublade, haben aber gute Chancen, in MEINE Sockenschublade umzuziehen.

Die Wolle ist übrigens von Regia und heißt Exotic Cross Color, Farb-Nr. 4533. Aus der Serie habe ich noch drei Knäuel(Bleu, Cassis und Passion, alle als Cross-Muster), ich freue mich schon auf das Anstricken.

So, jetzt befindet sich in meiner Sockenkiste nur noch ein Single, (Harry-Potter von Opal), aber der muss noch auf seinen Partner warten, ich habe nämlich schon wieder diverse andere Stränge angestrickt.....*seufzt*

Euch allen einen schönen Sonntag, ich gehe jetzt reiten.
Moni

Freitag, 6. März 2009

"Danke-für-die-Einladung-Socken"

Sie waren bereits am Dienstag fertig, ich komme aber leider erst heute dazu, sie zu zeigen. Ich liebe LILA - die Originalfarbe ist im oberen Bild viel besser getroffen -, es ist eine Opal und sie sind für eine ganz liebe Freundin. Verstricken ließ sich die Wolle sehr gut, obwohl sie mir eigentlich noch nicht genug mustern. Dann ist es so langweilig, die zweite Socke zu stricken (Vielleicht produziere ich deshalb so gerne Singles).

Übrigens baue ich meine Einzelstücke langsam ab. Jetzt habe ich nur noch zwei Einzelsocken (und eine hat einen fast fertigen Partner auf den Nadeln).
Vielleicht kann ich sie Morgen schon zeigen.
Jetzt muß ich aber los, um 20 Uhr beginnt die Probe und ich sollte vorher nochmals ins Textbuch schauen. Irgendwie ist das Auswendiglernen diesmal besonders schwierig.
Falls ich morgen NICHTS zum Zeigen habe, wünsche ich euch jetzt schon ein schönes Wochenende.
Moni




Dienstag, 3. März 2009

Hurra, sie leben noch!:-) o. Moni will es wissen!

Heute habe ich mich getraut. Ich habe alle selbstgestrickten Socken, die eine Wäsche nötig hatten, in die Waschmaschine geworfen und im normalen Waschprogramm bei 30° gewaschen. Jetzt hängen alle Socken in der Sonne:-))) zum Trocknen. So wie es aussieht, haben es ALLE gut überstanden und nichts an ihrer Breite oder Länge verloren. Ich danke euch für eure hilfreichen Kommentare. Auf der Leine hängen jetzt Socken von Regia, Opal und handgefäbte von Daniela, Tausendschön und Handgefärbt.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Moni

Sonntag, 1. März 2009

Wo bleibt die Sonne?...

... die uns die Wetterfrösche für heute angekündigt haben? So verbringt Samira ihre Zeit, wenn sie auf besseres Wetter wartet, schlafend in Ihrem "Körbchen"(es muss immer ein Pappkarton sein, der oben auf ihrem Kratzbaum steht, Ziemlich wackelig - sie ist schon mehrfach abgestürzt, aber das scheint sie nicht zu stören) *lach*


Diese Socken habe ich bereits gestern zu ende genadelt, die wollte ich heute
im Sonnenlicht fotografieren. War ja leider nichts. Aber die Farben kann man auch so ganz gut sehen - auf dem oberen Bild.



Es ist Wolle von Tausendschön und sie heißt "Wilder Wein". Die habe ich für mich gestrickt, also in Gr. 41 mit Nadelstärke 2,0 und einem kleinen Zopfmuster, das man aber auch auf dem oberen Bild nicht so gut erkennen kann. Ich sollte auf erfahrene Strickerinnen hören, bunte Wolle braucht kein Muster!!!
Socken aus handgefärbter Wolle werde ich jetzt wohl auch nur noch für mich oder meine Tochter stricken, denn selbst wenn du dabeisagt, 30° Wollwaschgang(oder das Etikett mit Waschanleitung beilegst), funktioniert das leider nicht immer (das Sockenpaar für meine Schwester ist fürchterlich eingelaufen,die kann jetzt die 8-jährige Tochter tragen). Schade!
Eine Freundin von mir hat ein Paar von Tausendschön zu Weihnachten bekommen. Die gehen ganz normal bei 30° in die Waschmaschine und danach in den Trockner (*schluck*), aber da passiert nix, die bleiben, wie sie sind (zum Glück).
Jetzt werde ich mal zum Reitstall fahren und das Pferd "bepusseln" (putzen, reiten, Wiese ...) und mir dann einen schönen Abend machen. Ich habe das lilafarbene Opal-Knäuel angefangen, denn ich brauche für nächstes Wochenende ein Paar "Danke-für-die-Einladung"-Socken.
Euch allen ein schönes Restwochenende
Moni