Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Dienstag, 28. April 2009

Groß und Klein

Endlich kann ich mal wieder etwas Fertiges zeigen. Socken in Gr. 41, mit dem Muster Double Basket Socks aus the little box of Socks von Charlene Schulrch und Beth Parrott. Die Wolle in den wunderschönen Farben habe ich von Tausendschön, sie ist aus der Ostermischung 2009.Leider sind die Fotos nicht so klar, wie sie hätten sein sollen. Einmal ohne, einmal mit Blitz. Die wirkliche Farbe gleicht eher dem oberen Bild. Aber die Wolle ließ sich wieder super verarbeiten, zur Zeit verarbeite ich die Tausendschönstränge am liebsten.

Ich habe gestern den Tausendschön-Strang 100 % Merino extrafein gewickelt. So etwas Weiches hatte ich noch nie. Kann man daraus wirklich Socken nadeln? Hat da jemand schon Erfahrungen gesammelt?


Dann hatte ich in meinem Osterpaket noch 25g Schoppel Zauberball frische Fische. Daraus habe ich Sonntag noch schnell ein Paar Babysöckchen gefertigt. Der Faden lief total schön über den Nadeln. Ich glaube, davon brauche ich auch noch mal den einen oder anderen Knäul (natürlich nicht sofort *grins*).
Ich habe überlegt, ob ich aus dem Rest vielleicht noch eine dritte Babysocke nadel, denn irgendwie passen die beiden nicht so ganz zusammen, oder? (Die rote Socke hat auch einen Farbstreifen, als hätte ich das Garn neu angestückelt). Allerdings weiß ich, dass das Baby ein Mädchen wird und Mädchen dürfen ja ruhig Bunt tragen.
Einen schönen Abend wünsche ich euch.

Moni

Samstag, 25. April 2009

Theater

Dieses Wochenende hätte ich eigentlich keine Zeit gehabt, denn wir (die Rheinsegler) hätten gestern und heute Theaterauftritt gehabt. Am Mittwoch ist einer der Hauptdarsteller ins Krankenhaus gekommen (zum Glück ist er nicht so ernst erkrankt, wie vermutet), aber wir mussten Freitag mit einem Ersatzspieler auftreten. Der 15jährige Kai hat den Part übernommen -Respekt- nur die Generalprobe und dann Auftritt. Es ist ziemlich gut gelaufen, wir haben nur einige Stellen durcheinander geworfen, manche Seiten fehlten ganz, aber dem Publikum hat es trotzdem gefallen *lach*. Die Fehler, die wir machen, fallen den Zuschauern nicht auf (sagen sie zumindest), weil sie ja (Gott sei Dank) kein Textheft haben. Heute dann der Anruf, die Hauptdarstellerin wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt spielen wir heute nicht, denn zwei Personen zu ersetzen ist nicht mehr möglich. Ich wünsche Tina und Duvi gute Besserung, auch von dieser Stelle.

Dann habe ich mal wieder etwas gesehen, was ich unbedingt noch brauchte: Ist das nicht ein toller Strang? Ich habe ihn von Andrea Wollzupfer. Auf das Anstricken freue ich mich schon jetzt, aber im Moment habe ich kein freies Nadelspiel mehr *schäm*, weil ich so viele unvollendete Projekte habe.

Ich habe auch wieder zwei Singles fertig, einmal Wolle von Tausendschön und einmal Wolle von Bianca (beide total verschieden, aber beide sehr schön, zeige ich aber erst als fertige Paare *grins*). Dann habe ich eine Regia angestrickt, weil mein Papa Geburtstag hatte. Diesmal durfte er die Wolle selbst aussuchen, denn die letzten Socken hatten eine "komische" Farbe (da war ich etwas beleidigt). Da er Größe 46 braucht, lege ich dieses Anstricksel immer mal gerne zur Seite:-(

Jetzt muss ich los, Bühne mit abbauen, Requisiten einsammeln und sortieren ....

Es sieht ja nach einem sehr schönen, sonnigen Wochenende aus.
Liebe Grüße
Moni

Ach ja, Dany, ich habe gerade mal das Bild probeweise verschoben, es hat geklappt:-))) Danke.

Sonntag, 19. April 2009

Wo ist es nur geblieben, das Bild?

Dieses Bild zeigt die selbstgefärbte Wolle von Bianca. Der dazugehörige Text steht schon im vorrigen Post. Das Bild war auf einmal verschwunden (das ärgert mich total). Da ich keine Ahnung habe, wie man Bilder mitten in den Text einfügt (und ich nicht alles nochmal schreiben möchte), habe ich diesen Strang noch einmal für sich alleine hochgeladen.
Also, denkt ihn euch einfach unter das Gruppenbild im Post allerlei.
Danke und schlaft gut
Moni
(Die Uhrzeit unter dem Post stimmt auch nicht, da weiß ich aber auch nicht, wie man die ändert, es ist jetzt 22.05 Uhr, um diese Zeit darf ich ruhig schlafen gehen)

Allerlei

Für meine Nichten und meine Tochter habe ich "Fussel"-Ketten gefädelt, da alle zur Kommunion meiner jüngsten Nichte ein neues Outfit tragen wollten. Die erste Kette ist allerdings für eine Freundin (überwiegend schwarz, mit wenigen hell-lila Perlen). Die zweite Kette ist in schwarz-pink gehalten, die Dritte in schwarz-lila und die Vierte für meine Tochter musste ein Herz haben (das ich dann gefädelt habe), passend in lila zu ihrem neuen Lila Shirt. Sie sah heute total "süß" aus *stolz* - aber sie wird im Sommer 13 Jahre alt, süß ist nicht mehr die Bezeichnung, mit der sie beschrieben werden will.
Ich clicke zur Zeit absichtlich keine Wollgeschäfte an, irgendwie habe ich das Gefühl, es passt ja noch sooo viiiiiel Wolle in meine Kiste..... Aber dann habe ich zufällig bei Bianca in der Tauschkiste Sowo entdeckt, die mir sehr gut gefiel. Die ist dann schon gestern bei mir eingezogen, (Kompliment an Bianca, am 15. bestellt, am 18.04. schon da *freu*). Dieses Strängelchen ist eine selbstgefärbte Sockenwolle von Bianca. Die Farbkombination gefällt mir unheimlich gut und was auf dem Bild blau aussieht, ist in Natura ein sehr schöner türkis-Ton.

Dies ist ein Strang von Tausendschön, mit Namen Traumtänzer. Gedeckte Farben, die man auch für "Männer" verarbeiten kann, evtl. bekommt mein Sohn ein Paar daraus (Größe 47 *stöhn*), aber er hat noch keine Selbstgestrickten - außerdem passt der Name zu ihm *lach*.


Last but not least eine Drachenwolle (Feierabend Coctail). Da ich noch nie einen Drachen verstrickt habe, bin ich auf das Ergebnis besonders gespannt, da ich in vielen Blogs soviel Positives über diese Wolle lese.

Irgendwie sind alle drei Strängelchen Türkis angehaucht, ich war etwas überrascht, als ich den Karton öffnete. Das war mir beim Aussuchen gar nicht so aufgefallen.


Dann habe ich auch etwas fertig genadelt. Eine flotte Lotte Nr. 65 von Dornröschen-Wolle. Die Socken sind viel schöner geworden, als es der Strang versprach. Ich habe richtig gerne daran gestrickt, die Wolle war unheimlich weich und flutschte nur so über die Nadeln. Es ist ein Paar in Gr. 38/39, 75% Merinowolle/25% Polyamid, die fertigen Socken wiegen 61g, Nadelstärke 2,0 60 Maschen Anschlag, 1Reihe rechts, 1Reihe 5 rechts, 1 links (hab ich was vergessen?) Die Socken gehen am 5.05. als Geburtstagsgeschenk in neue Hände über.

Irgendwie kommt die Farbe auf dem Bild nicht richtig rüber, aber heute Morgen liessen sie sich leider noch nicht besser fotografieren.

Einen schönen, ruhigen Abend wünscht
Moni

Donnerstag, 16. April 2009

Rote Flammen beim Sonnenbad!

Ich habe meine roten Flammen aus eine selbstgefärbten Wolle von Daniela beendet. Diesmal wieder mit Muster. Es ist ein falsches Patentmuster, ein Mustersatz geht über 4 Maschen, insgesamt habe ich mit 56 Maschen gearbeitet. Sie sollen meiner Nichte passen (Gr. 36/37), denn sie hat am Sonntag Kinderkommunion.

Diese Woche ist für mich sehr stressig, da ich im Moment Vollzeit arbeiten gehe, die Kinder haben Ferien und wir haben verstärkt Proben, da nächste Woche die ersten Auftritte anstehen.

Heute Abend werde ich mich wohl nur noch von Heidi Klum und Germany´s next Topmodel berieseln lassen, denn auf dem Bügelbrett hat sich gerade Katze Lili niedergelassen und die will ich ja auf gar keinen Fall stören *grins*.

Euch allen einen schönen Abend,

Moni

Samstag, 11. April 2009

Osterzuwachs:-)

Beim Bummeln durch´s Internet habe ich auch mal wieder diverse Wollgeschäfte besucht........und bestellt. Die erste Lieferung kam dann am Donnerstag an. Das Osternest von Dornröschen-Wolle, dazu noch drei weitere Strängelchen, (2 x Flotte Lotten, 1 x Butterblume). Der Karton wurde direkt von Samira in Beschlag genommen.

Meine Lili auf Inspektionstour um meine neuen Wollstränge. Von links beginnend: Butterblume, Flotte Lotte 65, Marmor-Ei, Flotte Lotte 67, Tupfenei und Buntes Ei.
Die Osternestfarben sind noch mal alleine auf dem Foto Links zu sehen. Marmorei und Tupfenei sind schon verplant, meine Tochter und ihre Patentante haben sich als neue (Socken-)Besitzer angeboten.




Als ich heute vom Reiten kam, stand das nächste Päckchen vor der Türe, meine Osterüberraschung von Tausendschön. Die Wolle war nochmal extra in Seidenpapier eingeschlagen, da wuchs die Spannung.




Seht selbst, welche Überraschung ich vorgefunden habe:

Von unten nach oben: Grün-Blau in 44/42/14 %Schurwolle/Baumwolle/Polyamid, es folgt eine Rosa-Brombeerfarbene Merino Extrafein (Superweich), dann mein persönlicher (Farb-)Liebling 75/25 Schurwolle/Polyamid und ganz oben eine 60/20/20 Schurwolle/Bambus/Seide (diese Mischung hätte ich mir noch weicher vorgestellt). Als kleines Extra waren noch 28g frische Fische mit an Bord. Aus diesem Knäulchen werde ich ein Paar Baby-Socken nadeln für eine Freundin.
Jetzt steht wieder die große Frage an, welche Wolle wird zuerst gewickelt, welche verstrickt? Aber diesmal will ich tapfer zuerst die angefangenen Socken fertig nadeln, die rote Flamme und die grüne Flamme von Daniela.

Ein sonniges Osterwochenende wünscht
Moni

Dienstag, 7. April 2009

Narzissen oder Frohe Ostern;-)

Gestern Abend sind mir die Narzissenflammen (Wolle von Daniela) von der Nadel gefallen. Sie sind soooo schön geworden. Ein paar Ringel, etwas gewildert, daher etwas mehr Bilder.
Von allen Seiten fotografiert. Meine Kinder meinten ganz respektlos, "da hast du ja passend für Ostern Möhrensocken gestrickt!" Das Garn ließ sich wunderbar arbeiten, es lief superschnell über die Nadeln (fast von alleine).
Hier einigen "technische Daten": Anschlag 57M (Mustersatz über drei Maschen), Ferse mit Hebemaschen und Spiralspitze. Größe 39, 67g (Leider für mich zu klein).
Das Muster ist wieder "Bulky Boot Socks" aus "the little box of Socks" von "Charlene Schurch und Beth Parrott". Dieses Muster stricke ich unheimlich gerne und es sieht auch mit farbiger Wolle sehr schön aus. Die Socken bekommt übrigens auch meine Schwägerin zum 40. Geburtstag. Sie passen zwar nicht zur Kette, aber Kirsten muss ja nicht Beides gleichzeitig tragen *lach*.
Die grüne und die rote Flamme habe ich auch schon gewickelt, für beide Knäule habe ich auch schon ein Muster ausgewählt.
Ups, der Crazy Zauberball "U-Boot" und der dazugehörige Single sind leider wieder auf den Grund meiner Strickkiste abgesunken (den habe ich auch mit dem "Bulky Boot Socks"-Muster verstrickt).
In den nächsten Tagen komme ich wohl nicht so viel zum Stricken, ich habe zwar Urlaub, aber viel zu tun (Wäsche, Fenster, Garten....kennt ja wohl jeder....)
Einen wunderschönen Tag wünscht
Moni



Montag, 6. April 2009

Zum 40.


Meine Schwägerin wird Ostermontag 40. Jahre jung. Und da sie lange Ketten liebt, habe ich ihr eine ganz spezielle gefädelt/gehäkelt. Beide Teile sind mit Toggle-Verschlüssen versehen. So kann sie die Teile auseinander nehmen und getrennt als kurze Ketten tragen. Miteinander Verbunden hat sie eine lange Kette. Der eine Teil besteht aus einem gehäkelten Schlauch, der zweite Teil ist aus Swarovskis und Künstlerperlen gefertigt. Ich hoffe, dass man es auf den Fotos erkennen kann (da muss ich noch an meiner Technik arbeiten).

Einen sonnigen Montag wünscht

Moni

Samstag, 4. April 2009

Wenn der Postmann klingelt...

Ganz untätig war ich in der letzten Zeit nicht, allerdings habe ich mal wieder Singles produziert *schäm*. Ganz unten liegt eine Socke aus einem Opal-Knäuel, es war mit in dem 10er Überraschungspaket. Es ist mir etwas zu grünstichig gewesen. Die zweite Socke ist aus Buttinette-Wolle, sehr dünn und labrig (wißt ihr, was ich damit meine?). Die dritte Socke ist aus dem Crazy-Zauberball von Schoppel -U-Boot-, die ließ sich wunderschön verstricken. Die vierte Socke ist für meine Tochter, gestrickt aus einem Strang von Handgefärbt.com, wie immer wunderbar zu verarbeiten, aber da ich schon ein Paar aus dieser Wolle gestrickt habe und ich hier nur die Reste verarbeite, habe ich mich an der Farbe ein bißchen "satt gesehen", was anderes musste zwischendurch auf die Nadeln. Vielleicht nehme ich mir heute den Crazy-Ball auf die Nadeln, allerdings hat heute der Postmann geklingelt....

.....und hat ein Päckchen von Daniela gebracht *freu*. Da würde ich am liebsten gleich mal wickeln und die Flammen ausprobieren, wenn ich mich nur für eine Farbe entscheiden könnte...
Das grüne und das rote Strängelchen werde ich wohl zum Musterstricken zurücklegen. Aber dann stehen immer noch drei Farben zur Auswahl.....Irgendwie sind sie alle wunderschön!
Habt ein schönes Wochenende (hier hat es gerade zu nieseln angefangen).
Moni