Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Samstag, 28. November 2009

Mein erster Tausch:-)

Ich habe dafür ein Überraschungspaket von Tina bekommen *freu*. Es besteht aus einem Nadelspiel KnitPro-Nadeln in der Stärke 2,25 (meine z.Z. bevorzugte Stärke), ein Sockenbrett in Gr. 44/45 und ein wunder-wunder-schönes Strängelchen Merino-extra-fein von Handgefärbt.com. Meine Tochter schmachtet es schon an, aber es bleibt MEINS! Das Sockenbrett ist auch total genial, nicht so ein einfaches, dünnes Sperrholzbrettchen wie meine 39er, sondern ein richtig griffiges, robustes Holzbrett:-).
Tina hat sich eine Häkelkette bei mir ausgesucht. Und weil ich gerade
ein neues Perlenkochbuch erstanden hatte, "musste" ich auch noch ein Armband ausprobieren und eine geperlte Blume. Die sind dann auch noch zu Tina gereist. Hoffentlich passt das Armband.
Dann ist noch ein Päckchen angekommen, diesmal von Handgefärbt.com (ich hatte noch einen Gutschein, einzulösen bis Jahresende). Dadurch habe ich so viel gespart, dass quasi zwei Stränge Sockenwolle umsonst mitreisen durften;-) Auf dem ersten Bild drei Stränge "normale" Sockenwolle (ohne Thema oder Namen - einfach Unikate). Die Farben sind wirklich so strahlend und knallig(!), einfach nur schön.
Dann zwei (fast) Sohnemann-taugliche Stränge. An dem oberen ist jedoch Lila - und damit vielleicht doch nicht wirklich für Tim geeignet. Übrigens auch "normale" Sockenwolle, ohne Namen, Unikate.
Dann noch zwei Merino-extra-fein-Stränge mit Namen Greifenturm und Winterfee. Die habe ich schon für mich reserviert:-), denn in meiner Sockenschublade ist noch massig Platz, ich habe gerade mal gezählt und komme auf nur ca. 20 Paar handgestrickter Socken (ich war heute nämlich schon bei Barbara -Filzchen- auf dem Blog...).
Dann habe ich auch noch etwas an meinen "Resten" weiter genadelt. Ein Paar ist schon fertig, beim zweiten Paar fehlen noch ca. 50 Reihen - und es juckt in den Fingern, die neuen Nadeln einzuweihen, vielleicht mit einem Paar für meinen Sohn, dann könnte ich das neue Sockenbrett auch ......
Habt ein schönes Wochenende.

Montag, 23. November 2009

Belohnung!

Dieses sind meine "Belohnungs-Socken", weil ein liegengebliebenes Paar aus der Ufo-Kiste fertig geworden ist. Traumhaft schöne Farben, eine Regia-Cross-Over-Color in Gr. 39 (mein Kind leckt sich schon die Finger nach diesem Paar). Ohne Muster (nur 8re 2li-Rippe), weil die Farben so schon so schön wirkten. Jede Socke besteht aus zwei Farbraporten, d.h. habe den Faden an der Spitze abgeschnitten und konnte sofort mit dem Bündchen anfangen, ohne erst die entsprechende Farbe suchen zu müssen *freu*. In der zweiten Socke im Schaft dann ein Knoten:-(, da musste ich dann ein Stück lila-schwarzen Faden einstückeln, damit beide Socken gleich wurden.
Nochmal ein Bild mit Blitz von der "knoten-losen" Socke, weil sie so schön ist.
Nach der "Belohnung" werden diesmal wohl zwei Ufo-Projekte beendet. Einmal Garn von Buttinette (keine schönen Farben:-(, allerdings nur noch eine halbe Socke zu stricken) und dann ein Tweedgarn vom Wolldrachen (noch eine ganze- und eine halbe Socke).
Habt eine schöne Woche, ich gehe jetzt zwei Wochen Vollzeit arbeiten, da wird dann wieder etwas langsamer gestrickt. Allerdings habe ich auch noch einige Ketten, die ich zwar fertig, aber noch nicht fotografiert habe (Tina, deine ist auch dabei;-))

Donnerstag, 19. November 2009

Auf großem Fuß...

....leben mein Vater und mein Sohn. Also muss für Weihnachten noch mindestens ein Paar in Gr. 47 gestrickt werden, denn ein Paar ist fertig geworden:-)))).

Ich denke, es handelt sich um Regia-Wolle, die Banderolle ist mir leider abhanden gekommen. Da mein Vater immer extra lange Bündchen braucht (damit die lange U.....hose nicht raus rutscht - oder so), reichte das Knäuel leider nicht. Zum Glück habe ich letztens bei L..l uni blaue Wolle bekommen und konnte so die Spitze beenden. Es sieht in Natura gar nicht so schlimm aus. Ein Muster gibt es bei diesem Paar nicht, nur eine einfache Rippe, 3re, 1li. Einer der Socken lag übrigens schon seid Wochen (vielleicht auch seit Monaten) in meinem Strickkorb für Ufos;-).

Jetzt darf ich wieder an "schöner Wolle" nadeln. Ich habe mir wieder eine Regia ausgesucht, eine Cross-Over in superschönen Farben....

Bis dahin ....

Samstag, 14. November 2009

Kopfstandsocken!

Irgendwie stehe ich mit meiner Digitalkamera auf Kriegsfuß *lach*, oder ist es das Bloggerprogramm? In meinem Fotospeicher liegen diese Socken ganz brav auf der Seite, hier stehen sie nun Kopf. Dieses Paar in Gr. 42 - 64 Maschen - habe ich gestrickt mit Indienwolle Ranthambore von handgefärbt.com. Es ist wieder Opalwolle mit einer wunderschönen Kirsten-Färbung. In Natura leuchten die Farben geradezu, dann haben sie auch noch wunderschön gemustert. Gestrickt habe ich nach Bettys Wende-Zopf-Anleitung, allerdings die Rückseite, also, rechte Maschen links und linke Maschen rechts - oder so.
Und weil´s so schön ist, nochmal aus der Nähe. Nicht für mich, sondern für einen Bekannten zu Weihnachten (obwohl sie sich sicher auch an meinen Füßen sehr gut machen würden, aber man kann ja nicht alles behalten!). Sind sie überhaupt Männertauglich von der Farbe und vom Muster her?
So, dann werde ich mich mal wieder ans Perlen begeben. Außerdem habe ich mir fest vorgenommen, endlich mal meine UFO´s (un-fertige-Objekte)abzuarbeiten, oder auch WIP´s (Work in Progress - den Ausdruck habe ich bei Ute gefunden). Wenn ich nach jedem neuen Strang ein liegengebliebenes Objekt beende, wäre meine Strickkiste vielleicht bis Ende Dezember leer für neue Ufo´s und WIP´s;-).
Einen schönen, sonnigen Sonntag wünsche ich euch.

Dienstag, 10. November 2009

Nr. 60!!!

So viele Socken habe ich (glaube ich) noch nie in einem Jahr gestrickt. Da bin ich ein kleines bisschen stolz auf mich. Für Weihnachten habe ich allerdings nur noch 12 Paar liegen, alle anderen Paare haben sich im Laufe des Jahres neue Besitzer gesucht und sind ausgezogen/Einige wenige Paare haben es auch in meine Sockenschublade geschafft, oder sind in die Kinderzimmer gewandert.
Jetzt aber Infos zu Paar Nr. 60: sie sind gestrickt aus normaler Sowo, wieder von Kirsten, diesmal Schottland, mit Namen Fir Bolg. Eine wunderschöne Farbe, die aber leider nicht richtig zur Geltung kommt, da ich mit 66 Maschen gestrickt habe. So konnte sich kein richtiges Muster entwickeln. Schade! Nun habe ich für meinen Vorrat ein Paar in Gr. 44:-). Stinos, 4 rechts, 2 links, nix besonderes.

Einmal ohne Blitz, unten mit Blitz fotografiert, leider bleibt der heutige Tag wohl auch nur Grau in Grau, da sind bessere Fotos mit meiner kleinen Digitalkamera nicht drin.

Das Bild hat sich schon wieder gedreht, aber die Farben sind schön zu erkennen.

Angestrickt habe ich wieder etwas von Kirsten, ich mache mit Indien weiter. Und - große Ehre - meinem Sohn gefallen seine Geburtstagssocken so gut, Weihnachten möchte er wieder welche haben, bedeutet für mich Männersocken in Gr. 47, aber was tut man nicht alles für seine Lieben *lach*.

Freitag, 6. November 2009

Resteverwertung;-)

Liebe Steffi, wir haben bei dir eine Idee geklaut, bitte nicht böse sein: nachdem wir diese Bilder gesehen haben, hat mich Tochterkind ordentlich bearbeitet. Sie bräuchte dringend für alle Jack-Russel-Terrier unserer Stallbesitzer einen kleinen Baktus, damit die Damen und der Herr "hübsch" aussehen, wenn Tochterkind mit ihnen Gassi geht!!!
Probetragen musste heute Abend unsere Lili sämtliche Baktusse (schreibt man das so?). Sieht sie nicht begeistert aus *grins*?
Natürlich sind sie für das Katzentier etwas groß, darum sitzen sie nicht ganz richtig. Außerdem habe ich mit doppeltem Faden gestrickt, sie sind also etwas grober geworden und ein kleiner Silberanhänger war mir für die Stallhunde zu schade.... (hoffentlich liest das Tochterkind nicht mit;-))

Schließlich war sie so "vergrätzt", dass sie nur noch nach draußen wollte. Hier sitzt sie mit dem gelben Baktus vor unserer Haustüre *lach*.
Ich gelobe Besserung und werde meine Katzentiere nicht mehr so sehr quälen.
Morgen werde ich mich dann mal dem zweiten Socken aus "Irland-Schottland"-Wolle widmen. Heute Abend bin ich einfach zu müde, um noch großartig zu stricken (war gestern zum Schweinegrippe-Impfen), außerdem schmerzt der Arm.
Habt ein schönes Wochenende.

Sonntag, 1. November 2009

Back to the roots!

Soll heißen, Socken. Es ist was fertig geworden. Die sehen wirklich so knallig aus *freu*. Wieder aus der Afrika-Serie von Kirsten, mit dem Namen Wetterleuchten. Und sie strahlen wirklich!!!
Technische Daten sind schnell aufgeführt, Gr. 40, gestrickt mit 2,25er Nadeln, normale Sockenwolle, Gewicht ? (meine Waage hat sich verabschiedet:-(. Ach ja, das Muster ist wieder Nutkin-Socks von Knitzi. Fällt kaum auf, auf diesem Garn.
Witzig finde ich, dass die Socken einmal am Fuß und einmal am Schaft wildern.
Jetzt muss ich mich mal wieder WICHTIGEN Dingen zuwenden, sprich Wäsche und Haushalt. Dann werde ich aber gleich auch ein neues Knäulchen wickeln. Diesmal habe ich mir was von Irland rausgesucht.
Einen schönen Restsonntag wünsche ich.