Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Sonntag, 6. Februar 2011

Morgaine - Teil II

Ich habe in dieser Woche ein Paar Opal-Abo-Socken/Mai 2010 fertig bekommen. Stino´s, 4re 2li, Gr. 44/71g Verbrauch. Ein Männer-Geburtstagsgeschenk, darum habe ich mich bemüht, beide gleich zu stricken.
Ich habe sorgfältig gearbeitet, immer wieder verglichen ..... und bis zur Spitzenabnahme waren beide Socken identisch!
Aber WARUM hat jetzt die eine Socke eine beige Spitze? Trotzdem gefällt mir dieses Paar sehr gut:-).

Freitag kam der zweite Teil der Morgaine-Kal-Anleitung. Ich habe gestern fleißig gestrickt und heute das Ergebnis fotografiert (wofür Weizengläser nützlich sind *grins*):

Die Rückseite mit Fersenwand
Die Vorderseite mit Muster
Mit der Farbe habe ich mich immer noch nicht so ganz angefreundet, sie ist so undefinierbar.

Da ich vom Atelier Zauberelfe zum ersten Mal eine Lieferung bekommen habe, musste ich natürlich gleich einen Strang (Elfen-Turm) anstricken. Die Socke sollte eigentlich ein Muster bekommen, aber mit 16 Maschen pro Nadel war der Farbverlauf ein einziges Chaos. Es waren noch nicht mal rechte und linke Maschen vernünftig zu erkennen. Also wieder ribbeln, mit 15 Maschen/Nadel neu angefangen, nur Stinos (4re, 1li) .... jetzt bin ich zufrieden;-).
Tochterkind ist ganz begeistert, sie möchte diese Socken unbedingt haben.
Es werden sicherlich im Laufe der Zeit weitere Elfen bei mir einziehen, das Garn lief locker über die Nadeln und die Farbe hat (nach Anfangsschwierigkeiten) viel Spaß gemacht.

1 Kommentar:

  1. ...hey die opalis gefallen mir auch sehr gut...tja die spitze, da hat dann wohl mal wieder der fehlerteufel zugeschlagen...nicht ärgern....also die zauberelfe socke ist toll bunt...
    annette

    AntwortenLöschen