Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Dienstag, 22. März 2011

Wilder Wildhüter!

Das ist mein wilder Wildhüter, einfach nur bunt, Wolle von Dibadu, der wilde Willi Pim, meine ersten Funnies;-)))

Diesmal nur eine Aufnahme von einer Seite, wo das zweite Bild hin verschwunden ist, wer weiß?
Mal aus der Nähe, um die ganze Farbenvielfalt zu sehen:-)))
Und an meinen Füßen, sie passen ...... vielleicht ziehen die Willis auch bei mir ein *grins*.
Das Muster nennt sich Wildhüter und ist mal wieder von Regina Satta. Hatte ich schon erwähnt, dass ich unheimlich gerne ihre Muster stricke?
Dies ist mein erstes Paar aus Sockenwolle von Dibadu. Die Wolle fühlte sich etwas dicker an, als z.B. Opalwolle, ich habe sie aber unheimlich gerne verstrickt. Zwei Stränge wilde Willis habe ich noch, ebenso drei Stränge wild Funnies (jetzt fragt aber bitte niemand nach dem Unterschied, den kenn ich nämlich noch nicht *grins*), kann also weitere Dibadu-Socken stricken *freu*

Sonntag, 20. März 2011

Ich hab´ den rosa Blues ....

... verstrickt. Das erste Paar aus dem Opal-Abo März 2011. Normale Socken mit einem kleinen Mustersatz entliehen bei den Feuerlandsocken aus der Verena-Spezial "In 80 Socken um die Welt", damit es nicht ganz so langweilig wurde.

Hier habe ich nicht darauf geachtet, dass beide Socken gleich werden, ist meiner Meinung nach bei dieser Farbverteilung nicht erforderlich.Noch mal eine kleine Farbimpression.

Da ich ja auf der Creativa war, musste ich ja auch mal wieder perlen;-))). Entstanden ist diese Kette, ich weiß allerdings noch nicht, ob sie mir wirklich gefällt.

Die nächsten Socken sind heute auch fertig geworden. Mein erstes Paar Funnies von Dibadu, ein wilder Willi namens Pim - verstrickt als Wildhüter;-). Fotos müssen erst noch entstehen, jetzt ist aber Garten angesagt - ich muss noch die eine oder andere Blume/Pflanze eingraben.

Sonntag, 13. März 2011

Japanischer Flusslauf - die Zweiten!

Aber zuerst zwei Fotos von "frisch" an gestrickten Socken *grins*, als da wäre der wilde Willi mit Namen PIM von Dibadu. Gestrickt für den Socken-Kal der Funnies Knitters Group bei Ravelry, hier das Muster Wildhüter von Regina Satta.
Und das Knäuel Zorro habe ich mir als erstes aus dem Opal-Abo gegriffen und angestrickt, wieder richtig schöne Opal-Wolle, sowohl vom Strickgefühl;-))) , als auch von der Farbe.
Und jetzt gaaanz viele Bilder von meinem Japanischem Flusslauf, auch ein Muster von Regina Satta:-))).
Gestrickt mit Merino-Extra-Fein Wolle von handgefärbt.com, für meinen Geschmack nicht so ganz für Socken geeignet, aber vom Stricken und Tragegefühl her Luxus Pur. Der Strang stammt noch aus dem Frühlings-Abo 2010, welches ich damit komplett verstrickt habe.
Am Fuß habe ich einen Mustersatz weniger gestrickt und dann die Maschenzahl auf 60 Maschen reduziert, damit die Wolle auf jeden Fall ausreicht;-))), aber meine Sorge war unbegründet, die Socken bringen nur 82g auf die Waage.
Das Muster kommt bei dieser Farbe wirklich toll zur Geltung *freu*.
Und jetzt muss ich die Küche aufräumen, der Auflauf steht schon im Backofen .... und gleich soll es ja nicht wie ein Schlachtfeld aussehen;-))).

Freitag, 11. März 2011

Opal-Abo 1/2011

Es ist da, pünktlich, von den Farben her kann ich nicht meckern, eigentlich gefallen mir alle Sechs:-))).

Natürlich hätte ich gerne auch das eine oder andere Knäuel aus einem der anderen Abo´s gehabt, z.B. Löwenherz aus der Regenwald-Kollektion .... weil ich auch so graue Tiger zu Hause rum laufen (bzw. liegen) habe;-))), aber alle Knäuel wären auch zu viele gewesen.
Zumal ich ja auch noch 6 Stränge von Dibadu bekommen habe, drei Wilde Willis, die ich schon auseinander gekuschelt habe ... und nicht wieder zusammen bekommen hab *grins*.
Dann noch drei Wild Funnies: Tropic, Apfelstrudel und Beerenernte.
Auch alle wunderschön. Bin dann mal Zorro anstricken, das schwarz-bunte Opal-Knäuel.

Sonntag, 6. März 2011

Ein Japanischer Flusslauf .....

.... ist im Laufe der Woche entstanden.

Wieder ein sehr schönes, einprägsames Muster von Regina Satta.
Was mir an diesem Paar so gar nicht gefallen hat, die Qualität des Garns. Es ist weich, es läßt sich gut verstricken, aber es hatte drei angestückelte Abschnitte ..... incl. Farbfehler! Ich habe dann jedesmal gewickelt und eingefügt .... gut dass ich mir zwei Knäule von dieser Farbe geholt habe. Vielleicht hatte ich nur Pech, aber noch mehr Knäuel dieses Garns werden hier nicht einziehen.
Jetzt noch mal ein Detailfoto;-))), von der Farbaufteilung finde ich diese Socken gelungen, allerdings sind die einzelnen Farbfelder unterschiedlich breit ..... und das liegt nicht am Anstückeln!!!

Das Muster befindet sich schon wieder auf meinen Nadeln, weil es soooo schön ist, diesmal mit einer ganz bunten Merino-extra-fein von handgefärbt.com, hier muss ich mich aber erst noch an die Farbe gewöhnen;-))).