Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Montag, 28. November 2011

Mystery KAL "Romy" Teil 1

 Der erste Teil des Mystery-Kal "Romy" der Satta-Design-Gruppe bei Ravelry ist fertig:-). Manchmal hat ein Krankenschein auch etwas Positives.
Der Strang: Ticket to Heaven von Romy. Eine Socke wird ein Ringelding, die zweite wildert. Hier mal Vorder- und Rückseite (oder rechts und links *grins*).
Mehr gibt es heute nicht zu zeigen;-). Habt eine schöne Woche.

Sonntag, 27. November 2011

Das unfotografierbare Kürbisbäumchen;-)

Dieses Sockenpaar hat sich gegen jedes Fotografieren gewehrt, nur diese drei Aufnahmen sind vorzeigbar.
Einmal eine Gesamtansicht, richtig schöne, knallige, wilde Socken sind aus dem Strang Kürbisbäumchen von Romy entstanden.
 Sie werden auf jeden Fall bei mir bleiben. Gestrickt habe ich das Muster Zora von Regina Satta, diesmal nur mit zwei statt vier Zöpfen,  beide laufen über den Oberfuß. 
Einmal von recht und links fotografiert.

Sie wiegen 70 g und passen mir genau;-).
Ich bin dann mal weg, ich versuche gerade, das Haus etwas weihnachtlich herzurichten. Im Wohnzimmer steht schon eine Schale mit Tannengrün und mit Nelken gespickten Orangen. Werden die eigentlich schimmelig oder trocknen die nur ein? Jedenfalls wünsche ich euch auch  bei diesem trüben Wetter einen schönen ersten Advent.

Samstag, 26. November 2011

Ich habe mich getraut .....

..... endlich einen Termin im Krankenhaus zu machen, um mir die Nägel aus dem Oberarmgelenk entfernen zu lassen. Heute durfte ich nach Hause und habe meine "Nägel" mit bekommen. Es sind aber gar keine Nägel, sondern 3- und 5-cm lange Schrauben und eine ziemlich dicke Metallplatte. Gut das es jetzt erledigt ist. Nun kann ich mich in aller Ruhe der Advents-Schmückerei widmen, soweit mit einem Arm möglich;-).
Stricken funktioniert trotzdem noch bestens und ich hoffe, morgen mein "Kürbisbäumchen" fertig zu bekommen.
Neue Wolle habe ich mir auch gegönnt, beide von Romy, der obere Strang heißt Ticket to Heaven (hell) und der untere Emerald City.
Ticket to Heaven werde ich wohl für den Kal der Satta-Design-Gruppe/Ravelry verwenden.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, ich bin dann mal in Nachbar´s Garten, etwas Tannengrün und Ilex abschneiden:-))).


Sonntag, 20. November 2011

Kunterbunter Weihnacht-KAL


Gefühlte Ewigkeiten habe ich jetzt gestrickt, um endlich wieder "WAS" fertig zu kriegen. So ist es natürlich nicht, aber wenn Frau an tausend verschiedenen Projekten strickt, dauert es natürlich immer, bis ein Teil gezeigt werden kann. Nun ja, heute ist es soweit. 
In der Ravelry-Kunterbunt-Gruppe wurde ein Weihnachts-Kal veranstaltet. Das Muster: Zora von Regina Satta, Wolle von Kunterbunt waren die Bedingungen. Ich habe mich für das Glitzergarn Lady Sue entschieden. Wieder sehr schwer zu fotografieren. Im Garten sah die Farbe sehr lila aus, aber das Muster ist schön zu erkennen.
Auf dem Küchentisch mit Blitz sind sie etwas zu hell geworden, aber die Farbe stimmt in etwa.
Leider ist der Glitzerfaden nur zu erahnen. Dabei kommt er in Natura richtig schön zur Geltung. Hier noch einmal aus der Nähe, mit Blitz.
72 g Wolle ist verstrickt und diese Socken bleiben bei mir. Die Fäden sind schon vernäht und sie wärmen auch schon meine Füße *lach*.
Ich bin dann mal Wäsche  machen, habe Freitag einen neuen Trockner bekommen, der wird jetzt erst mal gründlich ausprobiert;-).
Habt alle einen schönen Tag.

Samstag, 5. November 2011

Steffi´Cowl III

 Zuerst noch mal ein Neuzugang, der Strang Kürbisbäumchen von Romy;-). Ich wollte ja eigentlich nicht - aber jetzt ist er doch gewickelt und sieht aus wie Indian Summer *freu*. Er wird zu Socken, ich habe da auch schon ein Muster im Kopf ..... aber das werde ich erst mal ausprobieren, um zu sehen, ob Farbe und Muster sich auch vertragen:-).
Gestrickt habe ich auch, gestern und heute bei der Theaterprobe (kleine Rolle, viel Leerlauf). Entstanden ist ein Cowl nach Steffi´s Rezept, diesmal mit blauen Resten, weil meine Nichte Alexandra sich einen blau-grünen-Cowl gewünscht hat. 
Ein Knäuel hellblau-grün ist komplett mitgelaufen, die anderen Reste sind die gleichen Farben, die ich schon für  diese Mojos verwendet
hatte - weil auch diese Socken für meine Nichte Alexandra sind.
Der Farbverlauf diesmal von royalblau, türkis bis ganz helles Blau. Ich hoffe er gefällt.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, Wir haben nochmals Probe, mal sehen, welche Wolle mit darf;-).

Mittwoch, 2. November 2011

Moni in der Stadt;-)

In dieser Woche habe ich Urlaub:-). Die Zeit musste ich nutzen, so habe ich zusammen mit meinem Freund seine Heimat besucht. Und wenn ich schon mal in eine größere Stadt komme, ist shoppen angesagt.
In Osnabrück gibt es ein blau/gelbes Möbelhaus, da habe ich mich mit Stoffen eingedeckt. Ist dieser Weihnachtsmann-Stoff nicht einfach nur schön? Daraus sollen für Weihnachten Einkaufstaschen entstehen. Die rot-gestreift-karierten Stoffe werden für andere Dinge (pssst, auch für Weihnachten) benötigt, wenn es denn so klappt, wie ich es im Kopf habe *grins*.
Die unteren gerollten Stoffstreifen werden auch für weihnachtliche Deko benötigt. Es gibt da so ein Buch mit dem Titel "Tildas Winterwelt", da stehen auch einfache Nähanleitungen drin, vielleicht gelingt es mir, das eine oder andere Teil nachzuarbeiten;-).
Gekauft habe ich sie in einem ganz süßen Laden (Traum-Stoffe) in der Osnabrücker Altstadt (passt der Begriff süß eigentlich zu etwas Nicht-Essbarem?).

Und dann habe ich - eigentlich schon auf dem Weg zum Parkplatz  - noch ein richtig uriges Fachwerkhaus entdeckt, mit einem Schild "Woll-Perle". Klar, dass ich da noch einen kleinen Umweg in die Seitengasse machen musste *lach*.  Gefunden habe ich "normale" Wolle und Sockenwolle, aber auch einige Firmen, die ich immer schon probieren wollte, wo mich aber immer der Preis abschreckte - zumindest hätte ich erst mal fühlen wollen und das geht ja per Bildschirm nicht. Der Liebste war ganz geduldig und schließlich fiel meine Wahl auf die folgenden drei Stränge:
Eine Noro Kueoyon Sock Yarn /70% Wool, 30% Nylon. Das Garn fühlt sich recht hart an und die Fadenstärke ist nicht ganz gleichmäßig - außerdem Handwäsche, also Socken für mich. Dann eine Colinette JitterBug, Farbe 87, bright charcoal, nicht unbedingt meine Traumfarbe, aber es gab nur 4 Stränge und mit den anderen Drei konnte ich mich weniger anfreunden. Dieses Garn habe ich schon gewickelt, gleich suche ich Nadeln und dann geht es los;-).
Mein absolutes Lieblingsgarn - sowohl Farbe als auch das Gefühl unter den Fingern - ist das Garn von Araucania/Botany Lace, 100% extra fine merino.
Ich bin schon auf alle drei "Musterstränge" total gespannt und neugierig.