Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Mittwoch, 27. Juni 2012

Tüchertrip;-)

 Da ich mich gerade auf einem Tüchertrip befinde, brauchte ich ganz dringend Wolle *lach*. Ausgesucht habe ich mir die Seda Grande von Dibadu, 100% Seide und soooo weich und soooo glänzend ...... ich würde gerne sofort wickeln und anstricken. Da habe ich nur ein Problem, für diese beiden Schönheiten Südfrüchte und Onyx bin ich mir noch nicht ganz klar, welches Muster es wird:-(.

Gleiches Material, nur andere Farben: Purpurwolke, Lavinia und Oliven in Limettensoße. Hier habe ich feste Vorstellungen. Diese Stränge werden das Tuch Color Affection von Veera Välimäki.Das Tuch finde ich total genial.
Dann kam heute zeitgleich ein Tausendschön-Päckchen an;-), Inhalt waren drei Merino-extrafein-Stränge mit Namen Bougainville, Tag am Meer und Melone. Hier habe ich auch noch keine Anleitung für im Kopf, evtl. werden zwei Stränge ein Morlynn-Tuch von Alexandra Wiedmayer.
Mitreisen durften auch noch 2 Zauberbälle 100, in den Farben Fliederduft und Rauchzeichen. Beide auch 100% Merinowolle. 

Das neue Sockenheft PINK von Regina Satta habe ich mir auch gegönnt, ein Foto habe ich mir jedoch gespart.
Dann bin ich mal Wickeln *grins*.

Sonntag, 24. Juni 2012

Negativ und positiv-)

Eigentlich sollte dieses Paar in etwa so aussehen, aber Uni wollte ich nicht stricken und etwas wirklich passendes hatte ich nicht in meinen Kisten.
Ich habe jetzt 2 Stränge von Handgefärbt.com gefunden, einer Türkis-grau-schwarz und der zweite Strang Türkis-grau-beige. Eigentlich hatte ich beideStränge auch fotografiert - aber das Foto habe ich aus Versehen von der Kamera gelöscht:-(. Vielleicht reicht ja das Knäuelbild;-).

 Ein bisschen kann man den beabsichtigten Effekt erkennen. Dieses Stricken erinnert mich etwas an´s fotografieren. Negative und Dia´s:-).
Was mich nur stört - die Rückseite. Erst habe ich den Faden mitgeführt, damit ich nicht so viele Fäden zum Vernähen habe, dann habe ich immer eine Masche mit zwei Fäden gestrickt (schon etwas ordentlicher, aber auch noch nicht gut. Vielleicht kann mir da jemand einen Tipp geben, wie es besser geht.

Sie gefallen mir trotzdem sehr gut.
Wenn ich meine ganzen Ufos fertig habe (oder wenigstens ein paar *grins*) werde ich es vielleicht noch einmal mit Uni  Tweed-Wolle versuchen.

Freitag, 22. Juni 2012

Blossom II

Da spannt es so vor sich hin. Mein zweites Blossom - das Sommertuch. auf dem ersten Bild ist die Farbe recht gut getroffen. Hier habe ich einige Muster etwas anders gestrickt als nach der Anleitung - so gefällt es mir noch besser;-).

Draußen wirkt die Farbe etwas zu blau .... vielleicht liegt es auch an dem türkisfarbenen Shirt meiner Tochter. Sie hatte es zum Reiten an, deshalb liegt das Tuch so zu einer Seite, das Pferd hat sie vollgesabbert;-))).
 Und noch einmal im Garten - aber auch hier wirkt es mehr blau als Türkis.
Die Wolle ist von Atelier Zauberelfe - Farbexperimente Nr. 9 - 140g Merinowolle, total weich und angenehm:-))).....
.... und jetzt geht es zu den Nachbarn - erst grillen, dann Fußball. Strickzeug habe ich schon eingepackt *lach*. Ich darf nämlich zwischendurch nicht reden, dass mag der Hausherr nicht ..... sagt meine Nachbarin - dabei bin ich wirklich immer schweigsam *grins*.

Donnerstag, 21. Juni 2012

Landlusttuch aus Resten

Es war wieder mal an der Zeit, angefangene Tücher zu Ende zu stricken ...... Angefangen habe ich mit dem Landlust-Tuch geschickt gestrickt.  Es ist ein Resteprojekt, an geschoben durch die Restend-Gruppe/Ravelry.
Es sind nur Merino-Rest von handgefärbt.com, die ich verbunden habe mit einem Uni-gelben Knäuel von LanaGrossa.
Schade, das Foto vom Bömmelchen ist etwas unscharf, aber das Tuch ist schon verschenkt an meine Nichte (also gibt es kein neues Foto).
Nochmal ein Gesamteindruck. Es ist total kuschelig geworden *freu*. 
Das nächste Tuch wird ein Sommertuch (Blossom) nach einer Anleitung von Atelier Zauberelfe sein, gestrickt mit Merino-Wolle vom Atelier Zauberelfe.

Sonntag, 17. Juni 2012

Opal-Abo-Wolle 12/2011 - III

Diese Socken sind nicht nur Opal-Abo-Socken, sondern gehören auch zu meinem 12für12-Projekt von der Ravelry-Gruppe strickenstattklicken.
 Da dieses Garn schon sehr unruhig von der Farbe ist, habe ich nur einfache Rippenstinos gestrickt: drei re, drei li. Die Spitze ist mal wieder nicht gleich, irgendwie passiert das immer, wenn ich in einem durch stricke. Nehme ich für die Ferse ein Extra-Knäuel, passt es auch an der Spitze.
Auf dem zweiten Bild sind die Farben sehr gut getroffen. Die Socken werden wohl ein Weihnachtsgeschenk (!) für eine Nachbarin, die auf sehr großem Fuß lebt.
Und tschüss .... ich muss mich jetzt noch etwas um die Wäsche kümmern;-))).

Samstag, 16. Juni 2012

Erste Lieferung vom Dibadu-Abo;-)





Mein Woll-Abo von Dibadu ist angekommen *freu*, ich bin jetzt für ein halbes Jahr Mitglied im sock-along-club. Alle zwei Monate bekomme ich jetzt zwei Wollstränge von Dibadu:-))). Ich überlege schon ziemlich lange, jetzt hat die Neugier gesiegt.
Und das sind die beiden Stränge aus meinem ersten Päckchen:
Oben liegt der Strang Wüstentrip  (100% Wolle) - genau die Farben, die ich so gerne mag.
Unten liegt der Strang ein Tag am Meer (Cotto: 48% Baumwolle, 39% wolle, 13% Polyamid) - eine Farbe, die ich mir so wahrscheinlich nie gekauft hatte, die sich aber toll anfühlt und auch sehr schön aussieht. Ich habe den Strang schon geöffnet, im Inneren verbergen sich noch viele Farben;-). Darum liebe ich diese Abo´s: ich weiß vorher nicht, was kommt, aber in den meisten Fällen bin ich hinterher begeistert:-).

Freitag, 15. Juni 2012

Ying & Yang

 Das Take5-Thema (strick 5 Reihen und wechsle den Faden) lässt mich noch nicht los;-). Irgendwie finde ich immer wieder Kombinationen, die ich noch einmal als Take5 verstricken möchte. Diesmal rote handgefärbte Reste in Verbindung mit Uni-Industriegarn.
 Fotografiert auf hellem und dunklem Hintergrund.
 Noch mal aus der Nähe - diese Farbe ist wieder so ganz MEINS - und jetzt dürft ihr raten, wer die Socken bekommt;-))).
Ich habe noch ein Paar in dieser Art auf den Nadeln, aber auch noch drei Opal-Abo-Knäuel, ein Paar von Wolle Kunterbunt .....
Also noch mehr als genug zu tun *lach*. Ich habe mal die Wolle in meinen Kisten gezählt, es sind ganze 180 Strang in meinem Stash ..... und dann kommt in den nächsten Tagen noch mein Abo von Dibadu, dass ich mir gegönnt habe *freu*. Der nächste Winter kann kommen!!!

Mittwoch, 13. Juni 2012

Opal-Abo-Socken 5/2012

 Ich habe noch ein Knäuel aus dem letzten Abo verstrickt, diesmal mit dem Muster Primavera von Natalja Sonnentaler.
Das Muster ist recht einfach, wirkt aber sehr gut:-). Die Wolle war wieder richtig schöne Opal-Wolle, kein Knoten, weich - gute Qualität, wie ich es gewohnt bin:-).
Die Socken bleiben nicht bei mir, sie sind gestrickt in Gr. 39, für mich eindeutig zu klein.

Jetzt muss ich los, der Zahnarzt kommt heute zum Pferd, soll heißen, ich werde den Vormittag im Stall verbringen - gut dass ich auch da stricken kann;-).
Habt einen regenfreien Tag (leider sehr unwahrscheinlich) und genug Wolle auf den Nadeln *lach*.

Samstag, 9. Juni 2012

Take5 aus Indu-Wolle

Eine Kiste voller zusammengekratzer Reste;-))), sieben an der Zahl, dazu einiges an Uni-Resten (zwei sind nicht mit auf diesem Foto) haben gereicht, um .....

diese zwei Take5-Socken zu stricken.  Es sollten vier Socken werden, aber mir geistert da noch so eine Idee im Kopf herum, wie ich die restlichen Reste;-) verstricke.
     Noch einmal zwei  Bilder von dem kompletten Paar. 

 Und eine Nahaufnahme!
 Bevor die Reste von den Resten verstrickt werden, stehen jetzt erst noch andere Socken auf meiner Liste. Bis demnächst *lach*.

Freitag, 8. Juni 2012

Tochtersocken

Endlich sind sie fertig ..... sie lagen sicherlich ein halbes Jahr in der UFO-Kiste:-(. Aber irgendwie konnte ich mich nicht aufraffen, weiter zunadeln. Hätte meine Tochter mir nicht die Pistole auf die Brust gesetzt, wären sie sicherlich nicht fertig geworden.
Die Sockenwolle stammt von Tausendschön, hat aber irgendwie eine andere Qualität als die Wilden aus dem Triple. Der Faden war irgendwie dünn und flusig, außerdem war es so gar nicht meine Farbe - also nicht wirklich ein Strickvergnügen. Das verwendete Muster heißt Mockery Socks von Katie Grady. Das stricke ich recht gern. Die Socken wiegen 64g und sind gestrickt in Gr. 40. Tochterkind hat sie schon an den Füßen;-).
Jetzt kann ich mich mit "schöneren Farben" beschäftigen. Aktuell auf den Nadeln habe ich einen Strang Opal-Abo-Wolle und Reste für Take5-Socken - beides Strickvergnügen pur. Leider habe ich nicht genug Zeit und Hände, um Beides gleichzeitig zu verarbeiten;-). In dem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein und wunderschöner Wolle auf den Nadeln und die entsprechende Zeit:-))).

Dienstag, 5. Juni 2012

Tausendschön-Wilde

Jetzt habe ich doch glatt meine Tausendschön-Wilden vergessen zu posten, weil ich von den Opal-Socken soooo begeistert war.

Also, ich habe vier Wilde von Tausendschön geordert, weil mir (erstens) das Tausendschön-Triple soooo gut gefallen hat und ich (zweitens) nur noch ganz wenige Stränge von Tausendschön habe.
Mein Favorit ist der ganz rechte Strang, aber irgendwie sind alle Vier toll. Okay, der lila-pinke Strang wäre vielleicht nicht nötig gewesen, denn in diesen Farben habe ich in den letzten Wochen doch so einige Socken gestrickt, aber auch diese Farben habe ich gerne in meinen Wollkisten;-).

Ringelzopf-Opalis;-)

Jetzt sind sie fertig, meine Ringelzopf-Opalis *freu* - gestrickt aus Opal-Abo-Wolle-Mai 2012. Für mich hatte dieses Knäuel die schönste Farbe in der ganzen Lieferung, obwohl das Abo diesmal fast komplett schön war.
Es ringeln sich zwei Zöpfe um die Socken, um die erste Socke rechts herum, um die zweite Socke links herum.
Die Ferse ist an gestückelt, damit die Farbe auf dem Oberfuß gleichmäßig durch geht. Irgendwie ist es mir diesmal sogar gelungen, beide Socken gleich zu stricken *freu*.
Ich werde jetzt wohl vermehrt Industrie-Wolle vernadeln, weil ich für Take5-Socken Reste brauche. Allerdings steht als Erstes noch ein Sockenpaar für meine Tochter an. Sie hat mir gedroht, meine gesamten Wollvorräte wegzuschließen, sollte ich an etwas anderem nadeln, als an dem von ihr gewünschten Garn *lach*, dabei mag ich die Farbe nicht und so fällt es mir schwer, am Ball zu bleiben *seufzt*. Nun ja, ich bin bei der zweiten Socke schon an der Ferse vorbei, ein Ende ist also abzusehen.
Ich wünsche Allen eine trockene Woche;-)))

Samstag, 2. Juni 2012

Take5

Heute gibt es eine Bilderflut *grins*.    In der Ravelry-Gruppe Restend findet gerade eine Mitmachaktion statt: Take5. Verstrickt werden Industrie-Woll-Reste, immer 5 Reihen, dann den Woll-Rest wechseln. Nun ja, meine Indu-Woll-Reste habe ich gerade abgegeben und so bleiben mir nur die Handgefärbten Reste, aber damit geht es auch *lach*. Das Stricken machte unheimlich Spaß und ich habe in 4 Tagen alle 4 Socken gestrickt (absoluter Rekord für mich) Jetzt aber zu meinen Resten :
1. Socke (rosa)
2. Socke (pink)
3.Socke (hell-lila)
4.Socke (dunkel-lila)
Alle Socken sind aus den gleichen Resten, jedoch ist die Reihenfolge der eingesetzten Farben bei allen Socken unterschiedlich. Außerdem hat jede Socke eine unifarbene Ferse und Spitze, immer in anderen Farben. Und hier die Schönheiten auf einen Blick;-)))
Meine Tochter bekommt sie zum Geburtstag, sie trägt gerne unterschiedliche Socken *lach*. Diese sind zwar irgendwie alle Anders, aber doch sowohl von den eingesetzten Farben, vom Rippenmuster, Maschenzahl .... total gleich.
Und jetzt muss ich mich mal endlich den angefangenen Projekten widmen ..... und nicht surfen, sonst finde ich wohlmöglich wieder irgendetwas Spannendes, was ich auch ausprobieren mochte;-).
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.