Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Sonntag, 30. Dezember 2012

Tannenzweigenduft;-)

 Da ich ja in diesem Jahr wieder gut beim Dornröschen-Adventskalender zugeschlagen habe, darf Silvester ein Paar Socken in der (gut gehüteten) Farbe Tannenzweigenduft auf Tweedwolle von 2011 das Haus verlassen (Leider sind sie mir auch etwas zu klein - sonst hätte ich noch einmal drüber nachgedacht *grins*).

 Gr. 39 - mit einem kleinen bisschen Feuerlandmuster ...
.... in einer wunderschönen Farbkombi aus orange, pink, braun und tannengrün ...
... fällt es mir schon schwer, sie gehen zu lassen;-).
Jetzt habe ich einen Dornröschenstrang aus diesem Jahr auf den Nadeln, es sollte ein Hebemaschenmuster werden - aber der Strang will gar nicht mit Hebemaschenmuster verziert werden. Also wird gleich geribbelt und ein neues Muster probiert.


Kommt alle gut ins neue Jahr .....

Freitag, 28. Dezember 2012

Reitlehrersocken ...




... sind fertig geworden und heute verschenkt;-). Tochterkind wollte ja unbedingt ein Päckchen für ihren Reitleher haben - und Mutter muss stricken.
Einfache Rippenstinos in  Gr. 44, das Muster läuft am Fuß nach Regina Satta´s Muster Simplex aus, allerdings erst nach der Spickelabnahme.
Die Wolle ist wieder von Regia, Canadian Color - die ich bei meiner Tante ergattert hatte;-).

Obwohl ich mit Nadelstärke 2 gestrickt habe, könnte das Maschenbild ordentlicher sein - vielleicht habe ich zu schnell gestrickt;-) - das Paar ist an drei Abenden entstanden.

Silvester sind wir bei Nachbarn eingeladen. Habe jetzt noch ein Paar Socken für die Gastgeberin angeschlagen, diesmal mit Dornröschenwolle aus dem Adventskalender 2011 - habe ja genügend Nachschub erhalten, so dass ich mal einen Strang "opfern" kann *grins*.

Die Renovierung von Tochter`s Zimmer geht auch in die Endrunde. Tapete ist an zwei Wänden verklebt, jetzt fehlt nur noch die Seite zum Balkon (ganz viele Ecken *bäh*) und die Seite unter der Schrägen.
Wünsche euch eine angenehme Restwoche:-).

Montag, 24. Dezember 2012

Weihnachten

Ich wünsche allen meinen Lesern ein wunderschönes Weihnachtsfest und bedanke mich herzlich für eure Besuche auf meiner Seite in diesem Jahr. 

Jetzt kann der heilige Abend kommen, die Tanne steht und ist geschmückt, die Geschenke liegen drunter - leider regnet es hier Bindfäden und es total warm draußen, fast schon T-Shirt-Wetter;-).
 Neuen Baumschmuck gab es auch, z.B. diese Vögel ...
 .... oder kleine Fliegenpilzhäuschen ....
 .... und eine Fußballkugel.
 Hier sieht man auch die Geschenke;-).
 Heute extra-viele Weihnachtsbaumbilder, damit mein Sohn in Australien sieht, dass wir in diesem Jahr eine kleine, dicke Tanne haben. Vielleicht hätte ich im Dunkeln fotografieren sollen, damit die Lichter besser zu sehen sind ... 
♥♥♥Tim, ich habe dich lieb und ich freue mich schon auf das nächste Weihnachtsfest, wo du dann hoffentlich wieder bei uns bist♥♥♥

Samstag, 22. Dezember 2012

Opal-Abo-12-2012-I

 Ich musste einfach ein Knäuel aus dem neuen Abo anstricken. Es ist nicht unbedingt mein Lieblingsknäuel gewesen, aber schön sind sie diesmal doch irgendwie alle gewesen und für Herrensocken ist die Farbe absolut korrekt;-).
 Gr. 45 für meinen Bruder, das Muster habe ich irgendwo bei Ravelry gesehen, leider finde ich den Notizzettel mit dem Musternamen und der Designerin nicht mehr:-(.
Damit habe ich jetzt meine Weihnachts-Socken-Produktion beendet und ich könnte mich wieder "schönen Dingen" widmen, wenn ich da nicht noch ein zweites Windschief-Set angeschlagen hätte.

Freitag, 21. Dezember 2012

Einen habe ich noch;-)

 Eigentlich zwei Teile, eine Mütze und einen Schal;-). Verstrickt habe ich hier eine SchadowColor von Fortissima Color. Die Mütze ist gestern Morgen fertig geworden, allerdings konnte ich erst fotografieren, nachdem mein Schatz das Haus verlassen hatte. Dieses Set wird nämlich auch ein Weihnachtsgeschenk.
 Das Muster heißt Windschief von Stephen West. Bei der Mütze war ich erst etwas unsicher, ob ich alles richtig verstanden hatte, aber sie sieht perfekt aus *grins*.
Dann nochmal ein Bild vom kompletten Set: Socken, Schal und Mütze. Mein Lebensgefährte ist ein Lilafan und dieses Lila sieht nicht so nach Mädchen aus;-).
Euch Allen wünsche ich ein schönes vierte Adventwochenende ....

Zauberkelchhandschuhe

 Wieder ein 12-für-12-Projekt, welches eine gefühlte Ewigkeit auf den Nadeln dümpelte, aber jetzt sind sie fertig, schließlich hatte meine Mama sich Handschuhe gewünscht.
 Verstrickt habe ich Glitzerwolle von Handgefärbt.com - das Muster ist der Zauberkelch von Sonja Köhler. Ich liebe Sonja´s Zopfmuster;-).
 Heute wird es draußen gar nicht hell, eine dicke Nebelschicht schluckt das ganze Licht, aber ich will die Handschuhe heute schon einpacken - was weg ist, ist weg *grins*.
Jetzt fehlt nur noch eine halbe Socke in Gr. 45, dann bin ich fertig, obwohl - der Reitlehrer meiner Tochter würde sich sicher über ein Set (Schal, Mütze) freuen. Aber das müsste dann ja erst nach Weihnachten fertig sein ....

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Gruselige Opalis;-), aber auch Schönes

 Diese Wolle hatte ich in meinem Mai-Paket der Aktion 12 für 12. Leider hatte ich so eine Abneigung gegen diese Farbe, das es bis jetzt dauerte, sie zu verstricken.
 Es ist ein Paar in Gr. 44 geworden - das Muster heißt Zora von Regina Satta. Die Wolle hatte ich mal in einem Fabrikpaket von Opal. Sie sollte zur Serie Mississippi gehören.
So auf dem Foto sind sie gar nicht so schlecht, aber in meine Sockenschublade kommt dieses Paar definitiv nicht (dafür wären sie auch zu groß). Sie werden Weihnachtsgeschenk für jemanden, dem die Wolle wirklich gefällt;-).
 Dann habe ich heute mein Dornröschen-Adventskalender entgegen nehmen können. Wieder tolle Wollknäuel in den Qualitäten Merino, Sockenwolle und Glitzerwolle hatte ich mir ausgesucht.
 Ziemlich überraschend erreichte mich auch mein Elfenwolle-Abo, ein Glitzerstrang mit Namen Sternenfunkeln und ein Sowo-Strang mit Namen Baumkugeln. Damit ist auch das Elfenwolle-Abo beendet.
Meine Weihnachtsstrickerei neigt sich (zum Glück) dem Ende zu, bei dem Handschuh fehlen nur noch die Finger und bei der letzten Socke ist das halbe Bündchen fertig - also machbar bis Montag;-).
Dann wird endlich das Petersburger-Schlittenfahrt-Tuch für mich beendet.....

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Völlig unerwartet...

 .... traf gestern ein Päckchen ein.
 Geschickt hat es mir Annette.
Gefüllt ist es mit tollen Sachen wie ein Aromabadekissen, Bienenwachskerzen, ein Engelchen (hängt schon im Weihnachtsbaum), Karten, Schoki und ein kleines Büchlein.
Die Freude über dieses unerwartete Geschenk war riesig!!!
Liebe Annette, ich danke dir:-)))

Noch einmal in eigener Sache:
Ich werde die Sicherheitsabfrage wieder deaktivieren und hoffen, dass Blogger die Spams rauslöscht;-).
Jetzt werde ich mich mal in alte Sachen werfen und die Tapete im Tochterzimmer weiter abreißen, damit sie schon vor Weihnachten erste Ergebnisse sehen kann;-).

Dienstag, 18. Dezember 2012

In eigener Sache

Guten Morgen,
ich habe gerade die Sicherheitsabfrage aktiviert, da ich in den letzten Tagen und Wochen überschwemmt werde mit merkwürdigen Kommentaren. Alle in englischer Sprache mit dem Verweis auf Blogs in deren Namen Zigaretten, Alkohol oder Sex vorkommen.
Mal sehen, ob das jetzt aufhört.
Über Tipps und Erfahrungen würde ich mich freuen.
Liebe Grüße,
Moni

Sonntag, 16. Dezember 2012

Schafpaten-Weihnachts-Socken

 Und wieder ist ein Paar fertig, diesmal nur Gr. 41, verstrickt habe ich einen Opal-Schafpaten-Knäuel mit einem einfachen Zopf auf beiden Seiten.
 Diesmal sind beide Socken identisch geworden *freu*
 Hier noch einmal der Zopf aus der Nähe.
Bin dann mal in der Küche .... meine Ex-Schwiegereltern kommen zum Advent-Kaffee und ich will noch schnell den Auflauf für`s Abendessen vorbereiten ...

Samstag, 15. Dezember 2012

Opal-Abo-12/2012 und Anderes

 Nein, diese Socke ist kein Anstricksel, sondern die Regia-Socke vom letzten Eintrag. 
Die Farben waren durch das Lampenlicht arg verfälscht - ich hatte jedoch im Lampenlicht den Eindruck, dass die Farbe recht gut getroffen war. Heute bei Tageslicht konnte ich jedoch sehen, dass die Farbe so gar nicht passte.
 Dann habe ich am Donnerstag mein Opal-Abo bekommen. es ist diesmal einfach nur sooooo schön. Ein Knäuel hat es nur als Anstricksel auf das Foto geschafft;-). Es werden Weihnachtssocken für meinen Bruder. Der Strang in der Mitte ist ein Weihnachtsgeschenk der Familie Zwerger (Opal) - herzlichen Dank dafür *freu*.
 Noch eine Opal-Serie ist bei mir eingezogen, Sweet and Spicy. Die drei unteren Knäuel zählen nicht unbedingt zu meinen Favoriten, aber bei E..y gab es nur die komplette Serie und Abnehmer für Männersocken werde ich auch finden;-) .
Dann bin ich mal wieder unterwegs ... war heute Arbeiten, gleich muss ich noch einkaufen und Tochterkind am Stall abholen. Den gestrigen Abend haben wir im Krankenhaus verbracht, meine Tochter war eine nahe Kontaktperson einer Menengitis-Erkrankten. Das Gesundheitsamt rief Abends um 20.30 Uhr bei uns an. Und da meine Tochter morgens schon über Gliederschmerzen klagte, sind wir natürlich der Bitte, das Krankenhaus aufzusuchen, sofort gefolgt. Aber mein Kind hat (zum Glück) nur eine leichte Erkältung und wir durften wieder Heim fahren. Ich wünsche Lisa auf diesem Weg gute und schnelle Besserung.

Morgen kann ich euch noch ein fertiges Sockenpaar zeigen (hoffentlich *grins*)

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachtssocken

 Und wieder ist ein Paar fertig:-).
 Diesmal von Regia, eine Canadian Color. Ich habe da ein paar gut abgelagerten Stränge von meiner Tante bekommen;-).

 Die Farbe gefällt mir sehr gut, als Herrensocken ideal. Diesmal in Gr. 44 gestrickt.
Jetzt könnte ich noch ein Paar Opal-Schafpaten-Socken zeigen und ein wunder-wunder-schönes Opal-Abo. Aber die Fotos sind soooo grottig, die sind nicht vorzeigbar. Ein Opalknäuel habe ich jetzt schon gewickelt, also gibt es morgen oder Samstag bei Tageslicht nur noch 5 Bobbelchen zu sehen;-), dafür aber auch ein Anstrick. Bin dann mal ein freies Nadelspiel suchen ..... *grins*.

Dienstag, 11. Dezember 2012

Shadow

 Wieder ein Weihnachtsgeschenk fertig, diesmal Fortissima Color Wolle - Shadow in Lila verstrickt mit dem Rapunzelzopf von Regina Satta. Eigentlich hatte ich mit dem ganzen Muster angefangen, aber sah irgendwie nicht so toll aus auf dieser Farbe.
 Darum "nur" auf der einen Seite ein Rapunzel-Zopf und auf der anderen Seite eine "Dehnungsfuge".
Bin dann mal wieder zügig stricken, irgendwie muss noch so mancher Single für Weihnachten verpaart werden. Habe ich zu lange vor mir her geschoben, weil immer anderes "wichtiger" war *grins*. Gut, dass ich ab nächsten Montag Urlaub habe. Werde zwar das Zimmer meiner Tochter renovieren, aber es sollte trotzdem mehr Zeit zum Stricken bleiben, als jetzt. Wünsche euch einen schönen Abend:-))).

Samstag, 8. Dezember 2012

Petersburger Schlittenfahrt - Teil 2

Schon ein paar Tage fertig, aber vor der Arbeit war es zu dunkel für Fotos, nach der Arbeit auch. 
 Die Perlen sind in die Eiszapfen eingearbeitet, auch wenn man sie auf dem Foto nur erahnen kann.
 Jetzt freue ich mich auf Teil 3:-) - liegt hier bereits ausgedruckt.

Bei den Socken hatte ich das gleiche Problem wie bei der Schlittenfahrt, es war für Fotos einfach zu dunkel.
 Verstrickt habe ich hier die Farbe Weihnachtsabend von Dornröschen-Wolle. Das Muster heißt Gänsemagd von Wolletraum (Ravelry).
Sowohl die Wolle, als auch das Muster haben mir sehr viel Spaß gemacht.
Und damit ist wieder ein Weihnachtsgeschenk fertig *freu*.

Bin dann mit meiner Tochter zum Weihnachtsmarkt, danach verpaare ich vielleicht noch einen meiner drei Sockensingle - oder stricke an der Petersburger Schlittenfahrt;-).

Samstag, 1. Dezember 2012

Schlittenfahrt und Schafpate

 Ich stricke den Weihnachts-Kal der Dibadu-Gruppe Ravelry mit. Der Titel Petersburger Schlittenfahrt. Die Farbe ist nicht fotografierbar, aber man kann wenigstens den ersten Teil erkennen.
 Bei genauer Betrachtung kann man die Schlittenspuren erkennen;-). Das Garn strickt sich toll, den zweiten Teil habe ich schon angefangen (zwei Reihen - aber mehr Zeit hatte ich an diesem Wochenende noch nicht.
 Dann ist ein Schafpaten-Opal-Paar fertig geworden. Leider hatte das Knäuel einen Farbfehler, der dunkle erste Abschnitt ist bei der zweiten Socke viel länger. Dabei war das Knäuel komplett in Ordnung, kein Knoten, nix ist mir aufgefallen. Ich habe es erst bemerkt, als ich mit der Ferse beginnen wollte. Und da ich im Moment wenig Zeit habe und noch diverse Socken bis Weihnachten fertig stellen muss/möchte, habe ich nicht geribbelt. Ich habe die Socken auf dem Foto nur Farbe an Farbe hingelegt, um den Farbfehler zu zeigen, selbstverständlich sind beide Schäfte gleich lang;-))).
 Ansonsten gefällt mir das Paar sehr, jedenfalls als Herrensocken *grins*.
 Das Muster ist auf meinem Mist gewachsen (-glaube ich wenigstens, ich wollte etwas Abwechslung beim Stricken), immer drei rechts/drei links und nach 5 Reihen habe ich das ganze einmal nach rechts und einmal nach links versetzt.
Es werden Wichtelsocken für Jemanden aus meiner Theatergruppe. Hoffentlich habe ich hier die Größe richtig eingeschätzt;-).
Ein schönes Adventwochenende wünsche ich euch.