Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Dienstag, 31. Dezember 2013

Schweinerei im Hause S.;-)))



 Na was läuft denn da??? Eine Schweinefamilie *lach*.

Die Schweineanleitung habe ich auf Ravelry entdeckt und die mussten dann unbedingt für heute Abend als Tischdeko nachgearbeitet werden.

Dann habe ich noch ein Paar Stulpen für mich gemacht.
Gestrickt aus Cool Merino von Dibadu in der Farbe Feuertaufe.
Die Stulpen stricken sich unheimlich schnell und das Muster Time to Reap ist einfach nachzuarbeiten.

Ansonsten beschäftige ich mich dem Winter Mystery Cardigan von Vera Sanon, den ich in Wollmeise DK/Farbe Bussi stricken werde und ich habe das Tuch Naiada von Martina Behm angeschlagen.

Jetzt kann das neue Jahr kommen:-).

Ich wünsche euch für das Neue Jahr Alles Gute, auf dass sich eure Wünsche erfüllen werden ...



Samstag, 28. Dezember 2013

Taube in Paris

 Meine neue Jacke ist fertig ...
 Die Jacke ist bequem und trägt sich super.
 Gestrickt aus Wollmeise DK in der Farbe Taube ...
 .... Keramik-Knöpfe, die ich mit Beate auf der Handmade in Bochum gekauft habe.
 Die Arme hätten vielleicht zwei Maschen weiter sein können, nach dem Taillen-Muster hätten auch weniger Zunahmen gereicht, aber ich bin total zufrieden:-).

Und nochmals ein schönes Wochenende:-).

40/2013 Trecking xxl

 Aus Trecking xxl Color-Duett sind auf die Schnelle noch diese Socken entstanden. Eigentlich wollte ich hell und dunkel zeitgleich stricken, aber die dunkelen sind liegen geblieben. Der helle Faden ließ sich einfach besser verstricken, der dunkele Faden hat sich immer wieder geteilt, da musste ich zu sehr aufpassen.
 Größe 38/39 mit einem einfachen Zopf, den man auf diesen Aufnahmen nicht sieht und die Nahaufnahme war verschwommen, die habe ich direkt gelöscht.

 Mützen mussten auch noch fertig werden, einmal Windschief von St. West in Stella Polaris von der Wollmeise.
 Da es nur ein Rest Wolle war, habe ich ziemlich gezittert, aber zum Schluss ist dann doch noch ein 50 cm langer Faden übrig geblieben;-).
 Hier noch einmal eine Strömming von Anne Hanson, wieder aus einer dicken Merino von Dornröschenwolle.
 Gestrickt für meine Nichte, die hoffentlich Mützen trägt.

Meine Jacke Paris ist auch fertig, ich trage sie auch schon, aber mir fehlt ein Fotograf. Mein Sohn hat es schon probiert, aber da bin ich irgendwo ganz klein im Hintergrund zu sehen. 
Bei den Aufnahmen vom Tochterkind sehe ich in die Sonne, da ist mein Ausdruck einfach zu gruselig. 
Vielleicht bekommt der Lebensgefährte gleich schönere Bilder hin.
Habt ein wunderschönes letztes Wochenende in diesem Jahr:-).

Sonntag, 22. Dezember 2013

Fast fertig;-) ....

 ... bin ich mit den letzten Weihnachtsgeschenken. Dieses Tuch wird schon morgen verschenkt, daher keine wirklich guten Fotos, denn es wollte heute nicht hell werden.
 Es ist das Tuch Stripy Fransi vom Zauberglöckchen.
Es ist überraschend groß geworden, ein richtiges Tuch zum Einkuscheln. 
Verstrickt habe ich Tasties von der Wollmeise und einen Strang Cool Merino von Dibadu (der Rest meiner Vitamin D Jacke:-).
 Hier mal etwas näher, mir gefällt diese Kombination aus Rechts/Links sehr gut und ich werde auch noch einen Fransi für mich stricken.
Eigentlich sollten die Fransen hier mit Perlen enden, leider wollten sich die Perlen nicht über die Fäden ziehen lassen und größere Perlen hätte ich vor Weihnachten sicher nicht bekommen.
Also hat der Fransi kleine Zöpfchen bekommen.

Aus den Wollresten habe ich dann noch eine Mütze genadelt - sie ist etwas gewöhnungsbedürftig;-), aber witzig. Hoffentlich passt sie der Beschenkten...


Eine zweite Mütze ist für mein Patenkind entstanden, ich befürchte nur, sie wird zu klein sein. Darum werde ich heute noch eine Strömming anschlagen.
Diese hier ist aus Wollmeise Twin genadelt, die Farbe heißt blaue Tinte.

Habt einen schönen Abend, eine schöne neue Woche und wunderschöne Weihnachtstage:-).

Sonntag, 15. Dezember 2013

39/2013 Opal - Nightlife

 Hier will es gar nicht hell werden, also Fotos mit und ohne Blitzlicht;-).
 Ich freue mich, dass sie so schön gleich geworden sind, denn sie sind für den Vater meines Lebensgefährten.

 Einfache Rippenstinos in Gr. 43, aus Opal-Sockenwolle mit dem Namen Nightlife.
 Sie sind viel bunter geworden, als ich es von der Wolle her erwartet hätte;-).
Dann bin ich mal wieder weg, das Tochterkind will heute Plätzchen backen, natürlich mit Mutters Unterstützung;-). Für vier Sorten haben wir heute Morgen Teig angerührt/geknetet, jetzt kann es losgehen ...

Samstag, 14. Dezember 2013

Nochmals Mützen und so;-)

Tochterkind muss heute Modell spielen - mit sehr wenig Begeisterung;-).

 Aber Mützen auf dem Kopf sehen besser aus als Mützen auf dem Topf *lach*.
Die Mützenanleitung heißt Strömming Cap.
Einmal gestrickt mit Wollmeise Twin in der Farbe Palomino, das Bündchen ist doppelt gestrickt, innen glatt rechts, außen das Muster.
 Das gleiche Modell, diesmal mit doppeltem Faden Wollmeise Twin, Farbe Stella Polaris. Diese Mütze ist für meine gute Fee Jola.
 Noch eine Strömming Cap - irgendwie mag ich diese Anleitung:-) - gestrickt in Dornröschenwolle Merino DK - aus der Serie "Keiner ist wie ich".
 Oben getragen als Zipfelmütze, unten ist das Bündchen umgekappt und es ist eine grundsolide Männermütze für meinen Sohn;-).


Zur Palomino-farbenen Mütze noch ein Paar Stulpen (Wollmeise Twin)....

 .... ein Cowl (Wollmeise DK) nach eigenen Vorstellungen ....
 .... und fertig ist das Winterset für Sarah, die Freundin meines Sohnes.

 Ich wünsche euch Allen ein wunderschönes drittes Adventswochenende!



Samstag, 7. Dezember 2013

Mützenparade;-)))

Jaaaa, auch ich habe mich an den MyBoshis versucht. 
Die Rot/Schwarze trägt mein Sohn schon länger - und gerne, was ich nicht wirklich verstehe. Irgendwie fühlt sich das Material komisch an.
Könnte auch daran liegen, dass ich normalerweise anderes Garn gewöhnt bin;-).
 Irgendwie haben diese Mützen etwas von ...? Manchmal denke ich, sie sind nach einer 
Toilettenpapierüberzugmütze gehäkelt und könnten auch auf der Hutablage des Autos liegen;-))).
 Die lila/weiße Mütze und die türkis/schwarze befinden sich im Adventskalender meines Lebenspartners.
Ob er die wohl aufsetzen wird???


 Und eine blau/pinke Mütze für das Tochterkind, einmal mit und einmal ohne Blitz.
Die finde ich chic, die würde ich auch aufsetzen.
Sie liegt auch noch im Adventskalender versteckt. Bin schon gespannt, wenn das Kind sie findet;-).
Übrigens auch aus dieser komischen Mützenwolle, aber verstrickt gefällt mir das Material viel besser.

Bin dann mal los, habe noch viel zu tun, wünsche euch aber allen einen wunderschönen 2. Advent:-).

Donnerstag, 5. Dezember 2013

Ein kleiner Adventsgruß:-)

 Der Adventkranz steht, diesmal ganz einfach mit ein paar Handgriffen zusammengestellt. Ich habe die Kugeln und Glöckchen gefunden, als ich nach den Lichterketten für den Adventskalender gesucht habe;-).
Der Adventskalender hängt auch .... Tochterkind hat nicht nachgezählt *grins* - ein Sockenpaar liegt noch im Schrank, die Fäden müssen noch vernäht werden. 
Beide (Lebensgefährte und Tochter) haben schon ein komplettes Sockenpaar ausgepackt und sofort getragen *freu*.
Gelacht habe ich am Sonntag über die Tochter, sie war ganz enttäuscht, dass nur eine Socke in dem Päckchen war ..... und ist demonstrativ den ganzen Sonntag mit nur einer Socke durchs Haus gestapft;-).
Gut, dass wir eine Fußbodenheizung haben ...

Ich wünsche euch ein wunderschönes zweites Adventwochenende:-).

Sonntag, 1. Dezember 2013

38/2013 Extrem langweilig .....

 ... waren diese Socken zu stricken.
Gr. 43 für meine Ex-Schwiegermutter, die sich beige Bettsocken zum Geburtstag wünschte.
 Am Muster lag es nicht, es ist Rapunzel von Regina Satta.
 Es liegt einfach an der Farbe,
 ungefärbte Wollmeise in Twin.
Der Faden fühlt sich schon viel härter an, als gefärbte Wolle ... und das kann ich beurteilen, denn ich strickte nebenher noch ein Paar Stulpen, auch Wollmeise Twin in Palomino - für die Freundin meines Sohnes.
 Ich bin froh, dass sie fertig sind.
Morgen werden sie verschenkt;-).

Habt eine schöne Woche, Moni:-))).

Sonntag, 24. November 2013

37/2013 Wurzelchakra Socken

Blau-melierte Socken sind aus einem Strang Merino Snuggle Twist (80% Schurwolle, 20% Nylon) entstanden. Das Garn stammt vom Zauberglöckchen, ...


 .... das Muster auch. Es heißt Wurzelchakra ...
 ... und ist ein einfaches rechts-links-Muster.
 Hat sich bei diesem fast Uni-Strang sehr kurzweilig verstricken lassen.
Damit sind alle Socken für den Socken-Advents-Kalender fertig und ich kann die Türchen füllen:-).

Euch allen einen schönen Sonntag:-)....

Mittwoch, 20. November 2013

36/2013 Opal-Abo-5-2013 Blau-rote-Variation die Zweiten:-)


Aus den Resten der blau-roten Zora-
Socken ist ein einfaches Rippen-Stino-
Paar entstanden - diesmal noch etwas
bunter.
 Es ist das letzte Sockenpaar für den Adventskalender meiner Tochter:-).
 Sie mag solche unterschiedlichen Socken:-).
 Jetzt fehlt noch ein Paar für den Adventskalender des Lebensgefährten, 
dann noch ein Paar für meine frühere Schwiegermutter - und dann will ich noch das eine oder andere Teil für Weihnachten fertig bekommen.
Aber da will ich gar keinen Stress aufkommen lassen, was nicht fertig wird, wird dann halt erst zum Geburtstag verschenkt;-).
Liebe Grüße von hier zur Wochenmitte ...