Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Sonntag, 31. März 2013

Morgens, halb Zehn in Deutschland ....

 .... wird das Katzentier mal wieder mit Leberwurst gefüttert. Es werden jetzt nur noch die Mini-Leberwürste gekauft, denn die kann Lili wunderbar ablecken;-).

 Viel wichtiger ist, dass die Still-Light-Tunic endlich fertig geworden ist, jedenfalls fast - der Knopf auf der Rückseite fehlt, darum nur Bilder von der Vorderseite.
Die Tunika sollte eigentlich schon letztes Wochenende fertig werden, aber ich habe die 70 Reihen (es sind wirklich so viele, auch wenn es gar nicht so aussieht) unterhalb der Taschen völlig unterschätzt. Ribbeln musste ich auch ein ganzes Stück, die Zunahmen oberhalb der Tasche hatte ich falsch gelesen.
 Und es hätten viel mehr sein müssen, statt 26 cm habe ich nur noch 17 cm gestrickt. Dann noch die Taschen und die Arme ....
 Außerdem hatte ich die Befürchtung, die Wolle könne nicht reichen, aber es sind noch 30g Rest vorhanden, da hätte ich die Arme doch länger machen können;-).
 Das nächste Teil aus dieser Wolle ist ausgesucht.Hier schon mal die Farbe und hier findet ihr das "Teil";-))).
Aber jetzt wird erst noch die Meridien-Jacke gestrickt.
Bin dann mal weg, werde noch mal eben eine Bekannte besuchen, wir wollen Eierlikeur machen....

Freitag, 22. März 2013

12/2013 Luxus-Socken

 Hier habe ich mal was Besonderes verstrickt;-)
 Eine Colinette JitterBug, Farbe 87, bright charcoal, fühlt sich ja auf den Nadeln genial an, auch wenn die Farbe nicht so ganz meinen Vorlieben entspricht.
 Es liegen wieder Monate (oder Jahre?) zwischen der ersten und der zweiten Socke. Da taucht dann das übliche Problem auf, eine Socke wildert, eine ringelt. Ich sollte auch Sockenprojekte in einem durch stricken.
 Am Fuß gefällt mir das Paar trotzdem, aber es wird in den Adventskalender von Tochterkind wandern;-).
 Von meiner Still Light Tunic wird es wohl erst Samstag oder Sonntag Bilder geben. Ich bin kurz vor den Taschen und habe falsch zugenommen, soll heißen, mindestens 15 Reihen werden geribbelt:-(((.
Bin dann mal unterwegs, Tochterkind will vom Stall abgeholt werden ...


Mittwoch, 20. März 2013

Opal-Abo März 2013

Bevor ich vergesse, es zu zeigen: Mein Opal-Abo März 2013
Die Knäuel der unteren Reihe liebe ich, mit denen in der oberen Reihe muss ich mich noch anfreunden. Ich werde dann gleich mal das lila Bobbelchen anstricken. 
Nur einige Reihen, denn die Still Light Tunic soll fertig werden;-).

Sonntag, 17. März 2013

11/2013 Otternasen ...

 .... hieß der Strang von Drachenwolle, aus dem dieses Paar entstanden ist.
 Mir gefällt es ja besser, wenn man entweder sieht, dass es wildert, oder dass es ringelt.
 Dieses Paar hat kein deutliches Muster gezeigt, es es eine willkürliche Ansammlung von Farben, man könnte auch meliert sagen;-).
Aber die Socken waren ja eh nur das Ausweichobjekt zu meinem Hauptprojekt, die Still Light Tunic aus Merino-Lace von Drachenwolle. So langsam kann man sehen, wie es werden soll *freu*. Bin jetzt ca. 4cm unterhalb des Arms.
Heute morgen war es mal wieder schwierig mit dem Fotografieren, irgendwie fehlt das Licht, denn hier ist es nieselig. Die Socken und die Tunika sind beide etwas dunkler.
Bin dann wieder stricken - wünsche euch eine schöne, neue Woche;-).

Dienstag, 12. März 2013

Storm Mountain

Sie ist fertig, meine Storm Mountain-Jacke von Heidi Kirrmaier. Vom Schnitt und Fall her gefällt mir die Vitamin-D-Jacke besser.
 Die Arme hätten etwas weiter sein dürfen ...
 Aber sie ist zum Einkuscheln durchaus geeignet *freu*.
 Gestrickt habe ich die Jacke aus handgefärbter Wolle "high Twist" 80% Schurwolle (Merino) 20% Polyamid von Susanne Sayn. Sie fühlt sich unheimlich leicht an.

Mein neues größeres Projekt ist auf den Nadeln: Die Still Light Tunic von Veera Välimäki. Diesmal gestrickt mit Dornröschen-Merino-Lace-Wolle in der Farbe Marine.
Bin dann mal stricken, habe heute nämlich ausnahmsweise mal frei:-))) ....

Sonntag, 10. März 2013

10/2013 Schafpaten

 Für den Farbenkal mit dem Thema Sonnentage habe ich diese Schafpaten verstrickt. 
Ich sehe die Sonne und gaaaanz viele Primeln;-).
 Ich habe ein einfaches Rippenmuster gestrickt.
 Die Socken bekommt mein Lebensgefährte. Ich will 12 Paar fertig stricken, dann soll er jeden Tag eine Socke im Adventskalender finden;-).
Dies ist das erste Paar, doch das zweite Paar ist schon auf den Nadeln ...

Von der Storm-Mountain-Jacke gibt es heute keine Fortschrittbilder, denn sie ist fertig *freu* und trocknet gerade so vor sich hin.
Hoffentlich kann ich sie morgen anprobieren. Ungewaschen war ich noch nicht so begeistert, sie hat sich an allen möglichen und unmöglichen Stellen zusammengerollt und die Form war nicht wirklich zu erkennen:-(.

Ich werde jetzt die Still-Light-Tunika anstricken, denn bis zum Meridien-Kal der Dibadu-Gruppe bleibt mir noch etwas mehr als ein halber Monat;-).

Sonntag, 3. März 2013

9-2013 Opal-Abo-Socken Mai-2012

Diese Abosocken aus Mai-2012 haben das Muster Treppenviertel verpasst bekommen.
Ein kurzweiliges, fernsehtaugliches, rechts-links Muster von Nicola Susen. Ich habe allerdings einige Stufen mehr eingebaut. Hatte ich bei Lehmi gesehen - aber ich habe meine Treppen ganz anders aufgeteilt. Ein wirklich vielseitiges Muster;-).

Tragen lassen sie sich prima, aber sie werden das Haus verlassen. Ich stehe nicht so sehr auf Blau und sie sind mir etwas zu groß.
Hier kann man die Stufen etwas besser erkennen.
Insgesamt hat das Stricken trotz der "langweiligen" Farbe Spaß gemacht. 
Jetzt habe ich einen Opal-Schafpaten auf den Nadeln. Der kommt ganz ohne Muster aus und macht trotzdem riesigen Spaß.

Fortschrittbild Storm Mountain

 Mal eben die Regenpause genutzt und meine Storm-Mountain-Jacke zu fotografieren;-).
 Oben Rückseite, unten Vorderseite. Ein Arm ist auch schon dran, hätte eventuell etwas weiter sein können, aber beim Waschen streckt sich die ganze Sache vermutlich, dann kann ich den Ärmel wohl auch noch etwas in die Breite ziehen;-))).

Meine Vitamin-D-Jacke wird nicht nur von mir heiß geliebt *lach*, auch Prinzessin Samira weiß den Kuschelfaktor zu genießen. Hier lag die Jacke auf der Sesselkante, zum Glück, sonst hätte das Katzentier wieder an der Jacke "geschnullert".

Ein Sockenpaar ist in dieser Woche auch fertig geworden (Fotos folgen) und ein Opal-Schafpate ist angestrickt. Ich brauche für zwischendurch immer mal wieder "was Kleines", denn die Jacke wird jetzt langsam doch sehr unhandlich und schwer ....