Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Sonntag, 30. März 2014

6-2014 Nightlife von Opal

 Socken sind entstanden, diesmal in Gr. 41, sie sollen mal ein Geburtstagsgeschenk werden;-).

 Verstrickt habe ich ein Knäuel Nightlife von Opal. Das Muster heißt Winterscape Socks von Kay Redding. Entdeckt habe ich es bei Frau Socksstreet.

Dann habe ich noch was SCHÖNES entdeckt *freu*.
Ich kann Collagen machen:-)))
Oben links ein FunkyGrandpa, dann eine Primavera-Tunika und ein Paar Socken mit einem Flechtmuster:-).
Ich gebe zu, es sind noch 2 Paar Socken auf den Nadeln, die habe ich nur noch nicht fotografiert. 
An diesen Projekten stricke ich zurZeit.

Jetzt geht es zum Kaffee zu meinen Eltern. 
Habt alle einen wunderschönen Sonntag:-).

Sonntag, 23. März 2014

Nothing but Stripes

 Fotos erst einmal nur vom Pullover, dann vom Tochterkind ins Haus verbannt zum Schminken, Haare machen und passende Brille aussuchen.
 Dann war auch die Sonne da,jetzt leuchten die Farben auch so, wie die Farben in Wirklichkeit leuchten;-))).
 Mein Nothing but Stripes von Emteedee.
 Die Wolle ist vom Dornröschen, Merino 420m/100g, Herbstrot und Limone.
richtig schöne Farben und die sie passen überraschend gut zueinander.
Die Ärmel sind kurz, denn ich glaube, für lange Arme hätte die Wolle vielleicht nicht gereicht. 
Vom Herbstrot sind noch 30g über, von der Limone 60g.
Also wiegt das fertige Gute-Laune-Teil 310g.

Und was ist jetzt auf den Nadeln?
Ups, wieder rot-grün.
Wollmeise Twin in Mistelzweig, Koralle und Krokodil, es wird eine Jacke:

Euch einen schönen Abend:-).



Sonntag, 16. März 2014

5/2014 Leben auf großem Fuß

 In Größe 47 gestrickt ...
 für meinen Sohn, der diese Größe braucht. 
Diesmal soll er einen Adventskalender aus Socken bekommen. 
Ist aber leider das erst Paar. 
Socken in 47 finde ich immer sehr unmotivierend, irgendwie kommt man nicht voran ...
 Da nützt auch eine schöne Dornröschenfärbung nicht wirklich.
Der Name der Färbung: Böser Wolf.
Dicke Sockenwolle, aber die stricke ich nicht so gerne, Sockenwolle muss dünn sein;-).
 Schön sind sie trotzdem *grins*.

 Noch mehr Dornröschenwolle ist auf den Nadel, diesmal Merino.
Es wird ein Pullover, mehr Bilder gibt es erst, wenn er fertig ist;-))).
Aber das Stricken macht unheimlich Spaß, durch die Streifen ist es sehr kurzweilig;-).

Habt eine schöne Woche!!!

Freitag, 7. März 2014

Still Light Tunic II

Sie ist fertig *freu* ....
... und ich habe sie heute schon den ganzen Tag auf der Arbeit getragen:-).
Ich liebe sie schon jetzt, total bequem ....
... fällt locker über alle Problemzonen;-) ...
... und deckt auch die Rückseite wunderbar ab.
Ach ja, es ist die Still Light Tunic von Veera  Välimäki, gestrickt aus Dornröschen-Merino-Lace Armer Kater;-).

Jetzt habe ich einen Nothing but Stripes auf den Nadeln, nicht ganz so dezent in den Farben...

Montag, 3. März 2014

4/2014 Sweet & Spicy Wacholder


 Die Ersatz-Geburtstagssocken sind fertig, diesmal aus der Serie Sweet & Spicy, Farbe Wacholder. Dieser Faden war wieder deutlich dünner und ich bin mir sicher, diesmal werden sie passen:-))).

 Im Spickel habe ich ein kleines re/li-Muster eingebaut, für mehr Dehnung ....
.... und weil die Socken kaum Muster haben.

 Ganz gleich sind sie nicht geworden, im zweiten Socken hatte ich an der Ferse einen Knoten ... mit anschließendem Farbwechsel. Ob sie dadurch unterschiedlich geworden sind, kann ich nicht sagen, aber die Farbe gefällt mir recht gut, obwohl grau/blau ....
Ich bin dann mal in der Küche, das Tochterkind hat sich Reibekuchen gewünscht ... 
der große Sohn weilt in Island;-), da hat er dann mal Pech gehabt, er mag Reibekuchen auch zu gerne;-).

Samstag, 1. März 2014

Erbsen-Teststrick:-)

 Die Jacke aus dem Wollmeise-Lace Erbse ist fertig.
 Für mich war sie etwas zu eng im unteren Bereich:-(, aber es hat sich blitzschnell ein neuer Abnehmer gefunden. Das Tochterkind findet die Jacke für sich einfach genial.

 Luftig und doch angezogen;-).
 Da schaden auch die verspielten Knöpfe nicht, im Gegenteil, sie sehen total süß zu der Jacke aus.
 Ich habe nicht bereut, an diesem Teststrick von Vera Sanon teilzunehmen, auch wenn ich diesmal nicht wusste, worauf ich mich einlasse. 
Bekannt war nur Sommerjäckchen, kurze Arme und Laceteil. 
Vielleicht stricke ich diese Jacke für mich auch noch, allerdings etwas abgewandelt;-).

Dann noch einen herzlichen Gruß in die Runde, bin noch etwas aufräumen, morgen Abend kommt Besuch;-).