Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Samstag, 1. Oktober 2016

test creme de laine sweater (it's no the name of the pattern)

 Wie die Anleitung mal heißen wird, weiß ich noch nicht,
aber ich habe fertig:-). Sie ist wieder von Marion Crivelli, ihre Anleitungen sind einfach geschrieben und genauso einfach nachzuarbeiten.
 War ja mal wieder bunt - und das strickt sich bei mir ja fast von alleine:-).
 Diesmal ging es trotzdem viel langsamer von der Hand, weil mit viel Muster und das braucht bekanntlich etwas Konzentration.
 Mir gefällt es sehr gut, dass der Pulli hinten länger ist als vorne, schon mal eine Problemzone verdeckt;-)
 Im nachhinein denke ich, es wäre von Vorteil gewesen, nicht die hellste Farbe oben zu stricken, es macht im Winter vielleicht blass ...
 Muster gibt es auch im oberen Teil an den Armen.
Insgesamt ein bequemer, lockerer Pulli, leicht nachzuarbeiten, auch die Muster sind einfach zu stricken (wenn man denn weiß, was Twisted Stitches sind) - aber wofür gibt es Youtube:-).

Eine Anleitung, die mir viel Strickspaß bereitet hat!
Was auch an der wunderbaren Dornröschen-Merino-Wolle (drunter- und drüber-Färbungen) liegen kann ...
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende:-).

Kommentare:

  1. Awieder ein sehr hübsches Modell.Ich finde ihn nicht zu bunt,Ich finde gerade im Winter kann man etwas Farbe gebrauchen.
    Das er hinten länger ist ist echt toll,das gibt dem Pulli noch den besonderen Pfiff.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr gut aus. Die Muster machen es sehr abwechslungsreich, der ist dir gut gelungen. Und schön ist auch, dass die weißen Streifen an den Ärmeln so exakt passen.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen