Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Mittwoch, 24. Februar 2016

Cadenza-Hoodie Teststrick

 So, die Jacke ist fertig. Eigentlich recht einfach zu stricken, nur bei der Tasche muss man etwas aufpassen, 
dass man da mehr Reihen strickt, als das gesamte Teil, denn sonst zieht es sich. 
Topdown mit Kapuze ... ich war überrascht, wie viel Wolle die Kapuze schluckte:-)
 Aber ich hatte insgesamt 6 Stränge Cool Merino (Jeans und Tshirt) von Dibadu zur Verfügung, 5 Stränge habe ich fast aufgebraucht.
 Hier noch einmal die Tasche, gefällt mir so richtig gut mit dem Zopf:-).
Meine Einschätzung:
Diese Jacke wird sicher ein Lieblingsteil, auch wenn die Farbe für mich etwas blass ist. 
Alles in allem recht einfach zu stricken, nur bei der Verzopfung musste ich aufpassen, die Richtung zu treffen;-).
Ach ja, wieder eine Anleitung von Vera Sanon, wann sie veröffentlicht wird, weiß ich nicht genau:-).


Freitag, 19. Februar 2016

Minions???

Ok, habe ich schon mal gehört, dann hat mir meine Nichte einen Youtube-Video auf ihrem Handy gezeigt und dabei Tränen gelacht. 
Und dann kam ihre Frage, ob ich ihr nicht eine Minion-Mütze stricken könne?
Erst einmal habe ich abgelenht.
 Als ich dann aber in der Wollmeisen-Kiste gekramt habe, viel mir ein Strang Sternschnuppe in die Hände:-).
Dann habe ich mal passende Farben (Wollmeise und andere Reste) dazu gesucht und eine entsprechende Mütze gestrickt. 
Die hat dann das "Kind" gestern zum 25. Geburtstag!!! bekommen.

Was soll ich sagen, meine Nichte war total begeistert und hat sich unheimlich gefreut:-).
Was will man mehr, als dass die selbstgemachten Dinge Freude bereiten:-))).

Sonntag, 14. Februar 2016

7 und 8-2016 Da war doch noch was ...

 Das Februar-Thema der SattaDesignGruppe auf Ravelry war Dickerchen aus Resten. 
Ich habe dann mal diese Reste von Tausendschön rausgesucht ...
 und diese Socken mit dem Muster Simplex gestrickt. Sie werden ein Geburtstagsgeschenk für meine Mama, die gerne Dickerchen statt Hausschuhe trägt:-).

Dann ist noch ein Paar aus Dornröschen-Sockenwolle fertig geworden. Verstrickt habe ich einen "Keiner ist wie ich". Er trägt das Muster Gegenkurs von Edda Foken.
 Einen kleinen Fehler habe ich bei der Verzopfung gemacht, aber es fällt nicht auf. 
Die Socken sind bereits verschenkt und werden gerne getragen:-).
Ich wünsche euch einen angenehmen Tag, ich werde heute zusammen mit Bettina mein erstes Strickmich-Club-Paket öffnen und anstricken:-).

Dienstag, 9. Februar 2016

Drachenfels II

 Nach dem Drachenfest habe ich nun auch den Drachenfels beendet. 
Gestrickt aus RosyGreenWool, eine Sonderedition von Ende 2014 .... ja, so lange war das Tuch auf den Nadeln ...
Jetzt werde ich mal in mich gehen und überlegen, ob es irgendwann verschenkt wird, oder ob es in meinem Schrank einzieht:-).
Habt eine schöne Woche:-)

Samstag, 6. Februar 2016

Tulip-Cardigan + Drachenfest = Fiftiesfest

 Heute gibt es auch Bilder der neuen Jacke:-).
Das Wetter ist zwar nur grau in grau, aber die nächsten Tage sollen ja noch bescheidener werden:(
 Aus Twisted Fifties von Dibadu in diversen Farben ...
 ist diese Jacke entstanden nach den Anleitungen Tulip-Cardigan von Vera Sanon (Form) und Drachenfest von Jutta Buecker (Muster).
So konnte ich Topdown in einem Stück stricken. 
Die einzelnen Muster sind teilweise etwas abgeändert.
Ich liebe die Twisted Fifties ... Bestellt für diese Jacke habe ich nur das Blau, die bunten Streifen konnte ich aus div. Resten anderer Projekte stricken.

Gestern gab es bei Dibadu übrigens ein Update der Twisted Fifties .... ich habe dann mal ordentlich Nachschub geordert;-).

Habt Alle ein schönes Karnevalswochenende, wer mag, mit Feiern, dem Rest ein tolles Strickwochenende, zu mehr wird das Wetter wohl nicht reichen;-).

Dienstag, 2. Februar 2016

6-2016 langweilige Männersocken ...

 Aus 2 Bobbelchen Gründel-Wolle (von A..i?) habe ich ein Paar Männersocken zum 90. Geburtstag gestrickt. 
Damit es nicht ganz so langweilig wurde, habe ich auf der Vorderseite 2 gegengleiche Zöpfe gestrickt. 
Zum Stricken ist dieses Blau überhaupt nicht meine Farbe:(.
Teilweise war mir die Wolle auch schon zu dunkel, um sie Abends vor dem Fernseher zu verstricken.

Meine Jacke hat übrigens immer noch keine Knöpfe ... bei dem Wetter wollte ich nicht in die Stadt fahren und der heimische Kurzwarenhändler (heißen die so?) hatte nicht einen passenden Knopf ...

Ich nutze dann mal das schlechte Wetter und eine Magen-Darm-Grippe, um an meinem Teststrick für Vera Sanon weiter zustricken;-).