Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Samstag, 25. Februar 2017

Lily - Teststrick

 Diesen Pulli habe ich bereits Anfang Februar beendet, aber da es ein Geheimteststrick war, darf ich erst jetzt Bilder zeigen.
 Mal ganz abweichend von den sonst so knalligen Farben, habe ich hier mal zu grau/schwarz gegriffen. 
Es ist ein Twisted-Fifties-Gradient-Set von Dibadu gewesen, das schon lange auf ein passendes Projekt wartete.
 Der Pulli hat als Raglan-Linie ein einfaches Lochmuster, welches bis zum unteren Bündchen fortgesetzt wird.
Durch die wechselnden Farben und das Lochmuster kam bei diesem Pulli keine Stricklangeweile auf und da auch die Arme mit dem Lochmuster versehen sind, waren auch diese kurzweilig zu stricken;-).
 Der Pulli ist sehr angenehm zu tragen und durchaus auch tauglich für die Arbeit, in diesem seriösen grau;-).

Die Anleitung ist von Marion Crivelli, ein wunderschöner, sehr einfach zu strickender Pulli, der jetzt nicht mehr Lily sondern Aquarelle-Sweater heißt:-).

 Und wie hat meine Mutter so nett gesagt: 
"So einen schönen Pulli hast du noch nie gestrickt!"

Nun ja, habt trotzdem ein wunderschönes Wochenende;-).

Samstag, 18. Februar 2017

Cruise

 Was länge währt wird endlich .... fertig.
 Diverse Teststricke später habe ich meinen Cruise auch beenden können.
 Mir gefällt die Anleitung super gut, es ist mal vom Schnitt her etwas ganz anderes - und da es ein MysteryKal war, habe ich lange gerätselt, wie es wohl werden wird.
 Die Farbe ist nicht richtig getroffen, insgesamt ist das Teil etwas dunkler....
 ... aber doch sehr bunt;-).
Die Wolle ist von Susanne Sayn, Atelier Handwerk. Ich glaube, sie färbt nicht mehr, eigentlich schade.
Die Anleitung ist aus dem Ebook Ahoi von AnkeStrick
Ich habe Anke im Atelyeah persönlich kennen gelernt und ich war begeistert von ihrer ruhigen Art:-).

Dann bin ich mal wieder stricken, ich habe noch einen Test auf den Nadeln ...
Ein schönes Wochende werfe ich noch in die Runde:-).



Samstag, 11. Februar 2017

4-2017 Farbe am Ende des Tunnels

 Wieder ein Strang aus dem Adventskalender von Dornröschen verstrickt.
 Diesmal Luxus-Sockenwolle , Farbe am Ende des Tunnels mit grün.
 Die sind soooo weich, eigentlich viel zu schade, um an den Füßen zu verschwinden.
 Der Lebensgefährte wird sie jetzt erst einmal Testtragen, ob soooo weiche Wolle überhaupt für Füße und Schuhe geeignet ist;-).
Was mir jetzt erst auffällt, eine Socke ist am Fuß deutlich dunkler. 
Das Muster ist eine Mischung aus Zöpfen  und Hebemaschen nach einer eigenen Idee. 

Dann bin ich jetzt mal Schneefegen, es hat ganz unerwartet geschneit ...

Samstag, 4. Februar 2017

3-2017 Greifenturm

In der Ravelry-Gruppe "Stricken statt Klicken" gibt es eine Aktion mit Namen 12 für 17.
Hier wurde im Januar 12 x Wolle rausgesucht, durchnummeriert und nun wird jeden Monat eine Zahl gezogen. Im Januar sollte Nr. 10 verstrickt werden. 
Ich habe es mir einfach gemacht und einfach 12 Stränge aus der Handgefärbt.com-Kiste rausgezogen. 
Diese Stränge liegen schon ewig und warten auf Stricknadeln.
Hier mal ein Foto von der Nr. 10. Die Färbung heißt Greifenturm. Die Qualität ist Merino-extra-fein, die ich vor ewigen Zeiten als Sockenwolle kaufte, die sich aber (bei mir) nur als Sofa-Socken eignen.
In Schuhen getragen halten sie nicht wirklich was aus (meine persönliche Meinung).
Dafür ist dieses Material Luxus an den Füßen, so weich und kuschelig:-).
 Verstrickt habe ich den Strang mit ganz vielen Zöpfen.
 Die Färbung gefällt mir sehr gut.
 Wahrscheinlich geht dieses Paar an meine Mutter, die handgestrickte Socken nur auf der Couch oder im Bett trägt.
Der Februar-Strang ist auch schon gewickelt und angestrickt:-).
Habt ein wunderschönes Wochenende ...